Zum Inhalt springen

Header

Video
Itten ist neu ein Ranger
Aus Sport-Clip vom 04.08.2020.
abspielen
Inhalt

Von St. Gallen nach Schottland Itten wechselt mit 4-Jahres-Vertrag zu den Glasgow Rangers

Nun ist klar, wohin es Cedric Itten zieht: Der Nationalstürmer verlässt St. Gallen und spielt künftig in Schottland für die Glasgow Rangers.

Bereits am Dienstagvormittag bestätigte Klubpräsident Matthias Hüppi, dass Cedric Itten den FC St. Gallen nach zweieinhalb Jahren verlassen wird. Wenige Stunden später ist auch die Destination des 23-Jährigen bekannt: die Glasgow Rangers mit Trainer Steven Gerrard.

Itten unterschreibt beim schottischen Traditionsverein einen Vertrag über 4 Jahre. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Erlös für FCSG dank Vertragsdauer

Nach Ermedin Demirovic, der nach dem Leihende zum Bundesligisten Freiburg wechselt, verliert der FCSG damit auch seinen 2. Top-Goalgetter. Mit seinen 19 Treffern war Itten in der abgelaufenen Saison hinter Jean-Pierre Nsame (32 Tore) der zweitbeste Torschütze der Super League. Da er noch einen für die nächste Saison gültigen Vertrag besitzt, dürfte sein Transfer allerdings einen schönen Erlös in die St. Galler Klubkasse spülen.

Itten war im Januar 2018 zuerst auf Leihbasis vom FC Basel zu den St. Gallern gestossen, nach einem halben Jahr verpflichteten die Ostschweizer den grossgewachsenen Angreifer definitiv. Nach einem im September 2018 erlittenen Kreuzbandriss im rechten Knie entwickelte sich Itten bei den Grün-Weissen zum absoluten Leistungsträger und machte den Schritt zum Nationalspieler.

Neben Itten und Demirovic werden auch Axel Bakayoko, Jonathan Klinsmann, Milan Vilotic und Moreno Costanzo den FCSG verlassen. Darüber hinaus wurde die Zusammenarbeit mit Assistenztrainer Ioannis Amanatidis nicht verlängert.

Kamberi zu den Espen?

Bezüglich einem möglichen Nachfolger brodelt die Gerüchteküche bereits gewaltig. Gemäss schottischen Medien zeichnet sich ein Transfer von Florian Kamberi ab. Der ehemalige GC-Spieler war zuletzt vom Hibernian FC an die Glasgow Rangers ausgeliehen, konnte die Verantwortlichen aber nicht von einer Übernahme überzeugen.

SRF zwei: sportlive, 31.07.2020, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

43 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.