Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Servette - YB
Aus Sport-Clip vom 03.11.2019.
abspielen
Inhalt

YB taucht bei Servette mit 0:3 Der Aufsteiger fügt dem Meister die 1. Saisonniederlage zu

Und wieder wird Servette zum Stolperstein für die Young Boys. Im 1. Spiel der neuen Saison hatte sich der Meister gegen den Aufsteiger zuhause mit einem 1:1 begnügen müssen. Nun setzte es auswärts gleich ein 0:3 ab. Eine Niederlage, die sich vor dem Spiel so nicht abgezeichnet hatte.

Video
Tasars Doppelschlag in weniger als 2 Minuten
Aus sportlive vom 03.11.2019.
abspielen

YB nimmt zu keinem Zeitpunkt Fahrt auf

YB reiste als ungeschlagener Leader und mit dem Schwung aus dem 4:0-Sieg im Cup gegen den FCZ nach Genf. Die Berner traten mit den praktisch gleichen 11 Spielern an wie gegen Zürich – einzig Jordan Lotomba ersetzte den gesperrten Ulisses Garcia. Nach gut einer Stunde folgte dann die kalte Dusche für den Meister:

  • 61. Minute: Varol Tasar kommt im Strafraum eher glücklich an den Ball und zieht gleich ab – 1:0 für Servette.
  • 63. Minute: Keine 2 Zeigerumdrehungen später doppelt der 23-Jährige nach. Tasar zieht aus der Distanz ab und trifft, weil David von Ballmoos patzt.
Video
Tasar: «Der Druck hat uns beflügelt»
Aus sportlive vom 03.11.2019.
abspielen

YB konnte auf diesen Rückschlag auf dem schwer bespielbaren Terrain nicht reagieren. Bis auf einen Pfostenschuss von Jean-Pierre Nsame (70.) kam von den Bernern nicht viel. Im Gegenteil: In der 73. Minute traf Sébastien Wüthrich per Kopf zum Endstand.

Auch Gaudino verletzt

Gianluca Gaudino musste in der 37. Minute ausgewechselt werden. Er hatte sich bei einem Zweikampf am linken Knöchel verletzt. Wie gravierend die Verletzung ist, ist nicht bekannt. Bei YB fehlten in Genf 7 Spieler verletzungsbedingt.

Serien gehen zu Ende

Für Servette nimmt damit eine unrühmliche Serie ein Ende. Das Team von Alain Geiger feierte den ersten Meisterschaftssieg seit dem 25. August und dem 4:0 in Thun. Und YB kassierte im 13. Saisonspiel die erste Niederlage und blieb zudem erstmals in dieser Saison ohne Torerfolg.

Das einzig Positive aus Berner Sicht: Weil Basel zuhause gegen Xamax nicht über ein 1:1 hinausgekommen ist, bleiben sie mit einem Punkt Vorsprung an der Tabellenspitze.

Video
Von Ballmoos: «Habe einfach daneben gegriffen, fertig!»
Aus Sport-Clip vom 03.11.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 03.11.2019, 15:40 Uhr

52 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.