Zum Inhalt springen
Inhalt

Zweiter FCB-Saisonsieg Basler Auf und Ab mit 3 Punkten belohnt

Legende: Video Basel - Sion: Zusammenfassung abspielen. Laufzeit 04:58 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.08.2018.
  • Basel schlägt zuhause Sion mit 3:2 und feiert den 2. Saisonsieg.
  • Sion holt ein 0:2 auf und verliert am Ende doch noch.
  • YB gewinnt im Parallelspiel sein 4. Spiel der Saison gegen Luzern, Zürich und St. Gallen trennen sich 0:0.

Der Koller-Effekt, er scheint beim FCB zu wirken. Nach dem 4:2 vor Wochenfrist gegen GC und dem 1:0 in Arnheim siegte Basel auch im 3. Spiel unter dem neuen Trainer.

Vor heimischem Anhang musste das Team vom Rheinknie gegen Sion aber lange um den Erfolg bangen. Erst ein Eigentor des Walliser Verteidigers André Neitzke zum 3:2 für Basel sicherte dem FCB die 3 Punkte.

Starker Basler Auftakt

Dies hatte sich nach einer halben Stunde nicht unbedingt abgezeichnet:

  • Schon nach 47 Sekunden trifft Albian Ajeti zum 1:0 für den FCB.
  • Nach 29 Minuten erhöht Fabian Frei nach wunderbarer Passstafette über Serey Die und Silvan Widmer.

Uldrikis mit Doppelpack

Doch dann passte Basel kurz vor der Pause einmal nicht auf und Sion verkürzte durch Roberts Uldrikis. Der junge Lette war auf den Geschmack gekommen – und glich in der 56. Minute per Kopf mit seinem zweiten Treffer aus.

Wenig später besass der 20-Jährige gar die Chance auf den Hattrick und die erstmalige Sion-Führung. Er scheiterte aber an Jonas Omlin.

Legende: Video Omlin pariert zweimal in extremis abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.08.2018.

Basel schon wieder Zweiter

So sicherte sich Basel den zweiten Saisonsieg in der Super League. Und nach all den Querelen in den Vorwochen liegt das Team von Marcel Koller bereits wieder auf Tabellenplatz 2. So schnell kann es gehen, wenn man vom Koller-Effekt profitiert.

Sendebezug: SRF zwei, Goool, 12.08.18, 18:00 Uhr

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Epprecht (Rolf Epprecht)
    Kommentare....?!?! Einige vom Rheinknie haben schon wieder das Gefühl der FC Basel ist jetzt schon Meister! Unglaublich diese Überheblichkeit! Vor 3 Wochen war alles „Grottenschlecht“ und jetzt schon wieder „CH-Meister“! Das können nur die blau/roten Schreiberlinge....!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von FC BASEL Fcb#fan (Fussball#fan)
    Unglaublich, von Null auf Hundert mit einem neuen Trainer.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Monika Vogel (Monika Vogel)
    Logo das war ein anderes Spiel als sas gegen GC welches den Supereinstand für Koller geboten hat! Wer nun gegen Sion eine Gala erwartet hat muss echt die rotblaue Brille ablegen! Fakt, nach einer 2:1 Führung dürfen wir nicht mehr so zusammenfallen! Nach Suchys Ausfall zur Pause wird unser Verteidigungsproblem noch deutlicher! Da ist wirklich Handlungsbedarf gefordert! Socker soll bitte mal endlich den Kopf ausschalten und spielen wie einst! Und ich denke dann wirds spannend YB zittert ja schon!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Nico YU (olifatzooo)
      Ich würde an Ihrer Seite sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Nächste Woche kommt es gegen den FCZ zu einem schwierigen Spiel und YB ist in diese Saison mehr oder weniger souverän gestartet im Gegensatz zum FCB.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen