Zum Inhalt springen

Header

Video
Gratulation für die Nummer 1 zum Nachwuchs
Aus Sport-Clip vom 18.06.2021.
abspielen
Inhalt

Bereit für Türkei-Spiel Sommers 2. Tochter ist da und der Goalie zurück bei der Nati

Nati-Goalie Yann Sommer ist nach seiner kurzen familiär bedingten Absenz wieder im Kreis der Nationalmannschaft.

Yann Sommer ist zum 2. Mal Vater eines Mädchens geworden. Am Mittwoch erblickte Tochter Nayla das Licht der Welt. «Willkommen in der Familie, kleine Schwester Nayla», schrieb der stolze Vater Sommer dazu auf Instagram.

Der 32-Jährige war nach dem 2. EURO-Spiel der Schweizer Nati gegen Italien (0:3) aus Rom abgereist, um in Köln bei seiner Familie zu sein. Bereits seit Freitagmorgen weilt er wieder bei der Nationalmannschaft.

Am Abend reiste der Keeper dann mit dem gesamten Schweizer Team und Staff nach Baku. Dort findet am Sonntagabend (18:00 Uhr auf SRF zwei) das letzte Gruppenspiel der SFV-Auswahl gegen die Türkei statt. Sommer dürfte dann wieder zwischen den Pfosten stehen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

21 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Markus Schor  (Küsu)
    Das ist nicht aussergewöhnliches bei Herr Sommer, es bringen auch andere Frauen ein zweites Kind zur Welt.
  • Kommentar von Ramun G. Saluz  (RGS)
    Herzlichen Glückwunsch zur Tochter.
    Hoffe sie bringt ihm im Spiel gegen die Türkei viel Glück.
  • Kommentar von Hans Peter  (Hanspeter97)
    Hoffe die Medien schlachten dieses Wunder nicht als weiterer Nebenschauplatz der Nati aus. #Haareschön