Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Unterschiede zwischen Städten EM-Gastgeber reichen Zuschauerkonzepte ein

Die zwölf Gastgeber der Fussball-EM haben bei der Uefa ein erstes Konzept rund um die Ausrichtung der Partien eingereicht.

Uefa-Präsident Aleksander Ceferin (unten rechts).
Legende: Sorgte zuletzt mit einer Zuschauer-Garantie-Aussage für Aufsehen Uefa-Präsident Aleksander Ceferin (unten rechts). imago images

«Wir hatten den 7. April als Deadline gesetzt, daher ist es erfreulich, dass alle Städte bereits positiv reagiert haben», sagte Uefa-Turnierdirektor Martin Kallen dem dänischen Fernsehsender TV3 Sport. «Ich kann aber sagen, dass es von Stadt zu Stadt grosse Unterschiede gibt, inwieweit die Stadionkapazität genutzt werden soll.»

In einem ersten Schritt mussten die Gastgeberstädte ihre prinzipielle Bereitschaft für Spiele mit Fans zusichern. Eine Garantie für die Zulassung von Zuschauern wurde in dieser Phase des Entscheidungsprozesses noch nicht verlangt.

Grosse Unterschiede in Sachen Auslastung

Uefa-Präsident Aleksander Ceferin hatte zuletzt für Aufregung mit der Aussage gesorgt, dass nur jene Spielorte dabei bleiben, die eine Zulassung von Zuschauern garantieren können.

Bereits im Rahmen des Treffens des Exekutivkomitees am 19. und 20. April oder spätestens bis Ende des Monats soll eine Entscheidung über das Format der EM fallen. Bis dahin wird ein klares Bekenntnis zumindest zu einer Teilzulassung von Zuschauern nötig sein.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Louis Berthold  (Louis Berthold)
    Wenn es Covid-19 nicht zulässt das Fans ins Stadion dürfen, bin ich für eine komplette Absage des Turniers. Eine EM (WM) ohne Zuschauer würde den Fussball wohl entgültig entzaubern...