Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Der andere WM-Rückblick Das bewegte Ellen Sprunger und Viktor Röthlin in Doha

Die beiden SRF-Experten stellten sich gegenseitig besondere Fragen zur Leichtathletik-WM in Doha.

Die ehemalige Siebenkämpferin Ellen Sprunger wollte vom einstigen Top-Marathonläufer Viktor Röthlin Folgendes wissen:

  • Was war in diesen 10 Tagen aus internationaler und nationaler Sicht dein Highlight?
  • Julien Wanders setzt in Kenia voll auf den Sport. Muss man das, um in den Laufdisziplinen top zu sein?
  • Die Sperre gegen Alberto Salazar hat bewegt. Ist es in dieser Szene noch möglich, ohne Doping auf höchstem Niveau zu laufen?
Video
Röthlin: «Die Dopingwolke schwebt immer über dem Spitzensport»
Aus Sport-Clip vom 07.10.2019.
abspielen

Im Gegenzug stellte Röthlin seiner Expertenkollegin Sprunger Fragen zu folgenden Themen:

  • Was hast du in dem Moment gedacht, als deine Schwester Lea Sprunger Vierte über 400 m Hürden wurde?
  • Hättest du als ehemalige Mehrkämpferin erwartet, dass ein Deutscher den Zehnkampf gewinnt?
  • Was für ein Fazit ziehst du zu Doha als Stadt und Katar als Land?
Video
Ellen Sprunger: «Bin überhaupt kein Fan von Doha»
Aus Sport-Clip vom 07.10.2019.
abspielen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hugo Kuhn  (Coco)
    Bin auch ein Grufti, habe ebenfalls Mehrkampf bestritten und bin einfach Fan. Fan auch von Ellen Sprunger, kompetent, unkompliziert, direkt und sehr sympathisch. Merci Ellen, ich freue mich, Dich als Co-Kommentatorin zusammen mit Jan Billeter wieder zu sehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Rolf Bolliger  (jolanda)
    Auch als alter Grufti habe ich einige Stunden lang verschiedene Wettkämpfe an der Leichtathletik-WM am TV mit Begeisterung mitverfolgt. Nun wird im Nachhinein viel über all die Leistungen, Enttäuschungen oder Missgeschicke geredet und kommentiert. Alle beteiligten Athleten und Athletinnen haben hohe sportliche Topleistungen geboten. Für mich als Zuschauer- Grufti, waren Lea und Ellen Sprunger meine liebsten "Sonnenscheine", ob auf der Renn-Bahn oder mit dem Mikrofon als Co-Kommentatorin!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Asher Meng  (Ashi)
    DANKE an die zwei sehr sympathischen Expert innen. Ellen Sprunger hat sehr viel Fachwissen einfach gut verständlich kommuniziert. Röthlin hat zwar selten Recht erhalten, was die Leistungen bzw. Prognosen anbetrifft, aber er ist sehr offen und sympathisch. Alles Gute Ellen Sprunger und Viktor Röthlin, und hoffentlich bis in Tokyo 2020.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen