Zum Inhalt springen

Header

Video
Kurz-Zusammenfassung Biathlon Frauen
Aus Sport-Clip vom 19.03.2022.
abspielen. Laufzeit 43 Sekunden.
Inhalt

Abschluss für Selina Gasparin Röiseland holt Gesamtweltcup – Aufholjagd von Elisa Gasparin

Marte Röiseland reicht in der Verfolgung in Olso ein 2. Platz zum Sieg in der Gesamtwertung. Elisa Gasparin wird 14.

Das norwegische Publikum am Holmenkollen hatte viel Grund zur Freude. Die als Erste ins Verfolgungs-Rennen über 10 km gestartete Tiril Eckhoff verteidigte ihre Position trotz 2 Strafrunden und siegte vor ihrer Landsfrau Marte Röiseland. Dritte wurde die Slowakin Paulina Fialkova. Dank dem 2. Platz entschied Röiseland den Gesamtweltcup für sich.

Video
Eckhoff siegt und feiert Gesamtweltcupsiegerin Röiseland
Aus Sport-Clip vom 19.03.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 13 Sekunden.

Ein starkes Rennen zeigte Elisa Gasparin. Die Bündnerin blieb bei den 4 Schiesseinlagen fehlerlos und stiess von Startposition 30 auf Schlussrang 14 vor. Damit realisierte sie ihr bestes Saisonergebnis. Mit Lena Häcki schaffte es eine weitere Schweizerin in die Top 20. Aita Gasparin wurde 33.

Weltcup-Dernière für Selina Gasparin

Selina Gasparin, die am Samstag ihren Rücktritt zum Saisonende bekannt gegeben hatte, erreichte das Ziel mit 4 Strafrunden auf dem 41. Platz. Weil sie sich damit nicht für den Massenstart-Wettkampf vom Sonntag qualifizieren konnte, war es das letzte Weltcup-Rennen für die 37-jährige Engadinerin. Das Highlight in Gasparins Karriere war Olympia-Silber im Einzel 2014 in Sotschi.

Video
Der Zieleinlauf von Selina Gasparin
Aus Sport-Clip vom 19.03.2022.
abspielen. Laufzeit 19 Sekunden.

Weger bei vorletztem Weltcup-Einsatz auf Rang 33

Wie Selina Gasparin wird auch Benjamin Weger seine Laufbahn zum Ende der Saison beenden. In der Verfolgung über 12,5 km lief der Walliser am Samstag in seinem vorletzten Weltcup-Rennen auf den 33. Platz. Weil die im Gesamtweltcup vor ihm klassierten Russen nicht startberechtigt sind, darf Weger am Sonntag im Massenstart über 15 km doch teilnehmen. Sebastian Stalder belegte im vom Deutschen Erik Lesser gewonnenen Rennen Rang 36, Joscha Burkhalter wurde 47.

Video
Kurz-Zusammenfassung Biathlon Männer
Aus Sport-Clip vom 19.03.2022.
abspielen. Laufzeit 50 Sekunden.

SRF zwei, sportlive, 19.03.22, 12:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen