Zum Inhalt springen

Header

Video
Gold und Silber gehen nach Russland
Aus Sport-Clip vom 23.04.2021.
abspielen
Inhalt

1. Entscheidung in Basel Russinnen dominieren Mehrkampf: Listunowa holt Gold

Viktoria Listunowa hat an den Kunstturn-EM in Basel den Mehrkampf-Final gewonnen. Giulia Steingruber war nicht angetreten.

Die erst 15-jährige Russin Viktoria Listunowa hat sich in Basel souverän die erste Goldmedaille gesichert. Die aktuelle Nationalmeisterin überzeugte an allen 4 Geräten. Für Listunowa ist es die erste Medaille bei den «Grossen».

Silber holte sich ihre Landsfrau Angelina Melnikowa. Dies, obwohl sie am Stufenbarren und am Schwebebalken je einen Sturz zu verzeichnen hatte. Im innerbritischen Duell um die Bronzemedaille setzte sich Jessica Gadirova vor Amelie Morgan durch.

Video
Die Stufenbarren-Übung der neuen Europameisterin Listunowa
Aus Sport-Clip vom 23.04.2021.
abspielen

Steingruber lässt Vorsicht walten

Nicht dabei war die einzige qualifizierte Schweizerin Giulia Steingruber. Die Mehrkampf-Europameisterin von 2015 hatte kurz vor Beginn des Wettkampfs wegen muskulären Problemen im linken Oberschenkel Forfait gegeben.

Auch die Rumänin Larisa Iordache und die Italienerin Vanessa Ferrari verzichteten auf eine Teilnahme. Iordache, die sich in der Qualifikation das Ticket für die Olympischen Spiele gesichert hatte, musste am Mittwoch nach dem Wettkampf wegen einer Niereninfektion das Spital aufsuchen.

Video
Mitfavoritin Melnikowa patzt am Stufenbarren
Aus Sport-Clip vom 23.04.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 23.04.21, 13:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen