Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Oliver Hegi.
Legende: Sicher am Pauschenpferd dabei Oliver Hegi. Freshfocus
Inhalt

Wegen Hämatom im Rippenbereich Hegi verzichtet auf Mehrkampf

Oliver Hegi wird an der anstehenden EM in Polen den Mehrkampf nicht bestreiten.

Das Verletzungspech im Schweizer Kunstturn-Team setzt sich fort. Reck-Europameister Oliver Hegi wird an der EM den Mehrkampf und sehr wahrscheinlich auch den Barren-Wettkampf auslassen.

Hegi war im Training vergangene Woche bei seinem Barrenabgang, dem Doppelsalto vorwärts mit halber Drehung, auf die Holme gestürzt. Dabei zog sich der Turner des TV Lenzburg ein Hämatom im Rippenbereich zu.

Auch Titelverteidigung ist fraglich

Für die Qualifikation am Reck fühlt sich Hegi wohl fit genug. Die definitive Entscheidung wird im Verlauf der zwei nächsten Tage gefällt. Im schlimmsten Fall könnte der 26-jährige Aargauer seinen Titel von Glasgow nicht verteidigen.

Sicher ist, dass Hegi am Pauschenpferd starten wird. Gar nicht an den Start gehen werden Pablo Brägger (Knie), Stefanie Siegenthaler (Ellenbogen) und Giulia Steingruber (noch im Aufbau). Die EM im polnischen Stettin beginnt am 10. April.

Legende: Video Die Goldübung von Hegi in Glasgow abspielen. Laufzeit 01:17 Minuten.
Aus sportlive vom 12.08.2018.