Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Delage nächstes Sturzopfer an Polen-Rundfahrt

Mikael Delage.
Legende: Musste ins Krankenhaus transportiert werden Mikael Delage. imago images

Nächster Sturz bei Polen-Rundfahrt

Zwei Tage nach dem folgenschweren Sturz des niederländischen Radprofis Fabio Jakobsen ist es bei der dritten Etappe der Polen-Rundfahrt erneut zu einem Unfall gekommen. Der Franzose Mickael Delage kam zu Fall und wurde nach Angaben seines Teams Groupama-FDJ noch während des Rennens in ein Krankenhaus gebracht. Der 35-Jährige habe «einen schweren Sturz erlitten», teilte das Team auf Twitter mit: «Er ist bei Bewusstsein.» Weitere Informationen sollen folgen.

Bissegger überzeugt im französischen Jura

Stefan Bissegger hat sich mit einem tollen Ergebnis aus der Corona-Pause zurückgemeldet. Der 22-jährige Thurgauer beendete die 1. Etappe der Tour de l'Ain, einer stark besetzten Rundfahrt der dritthöchsten Kategorie im französischen Jura, auf dem 3. Rang. Bissegger wurde nach 139,5 km in Ceyzeriat im Spurt des Feldes nur vom italienischen Sieger Andrea Bagioli und dem Slowenen Primoz Roglic geschlagen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen