Zum Inhalt springen

Header

Video
Das TdF-Fazit von SRF-Experte Sven Montgomery
Aus Sport-Clip vom 21.09.2020.
abspielen
Inhalt

SRF-Experte Montgomery «Ziehe meinen Hut vor der Tour-Organisation und den Fahrern»

SRF-Experte Sven Montgomery zieht nach der Tour de France Bilanz.

Montgomery über die Tour-Organisation:

Es ist erstaunlich, dass man einen solch grossen Tross mehr oder weniger problemlos durch diese drei Wochen führen konnte. Davor ziehe ich meinen Hut. Aber auch vor den Fahrern, die sich sehr diszipliniert verhalten haben.
Tour-Direktor Christian Prudhomme mit Maske
Legende: Musste nach einem positiven Corona-Test eine Woche in Quarantäne Tour-Direktor Christian Prudhomme. imago images

Montgomery über die 4 Schweizer

  • Marc Hirschi (54./Sieger 12. Etappe/Sunweb): «DIE Entdeckung der Tour. Super-Combatif, ein Etappensieg, immer wieder vorne anzutreffen. Das hat man vom ihm sicherlich nicht erwarten dürfen.»
Video
Hirschi: «Es ist überraschend, aber wunderschön»
Aus Sport-Clip vom 21.09.2020.
abspielen
  • Stefan Küng (Aufgabe nach 16. Etappe/Groupama-FDJ): «War gut in Form. Nach dem Rückfall seines Leaders Thibaut Pinot etwas ohne Aufgabe. Daher wurde die Tour danach eine Art Vorbereitung auf die kommende WM.»
  • Michael Schär (69./CCC): «Fuhr sehr aktiv. Versuchte seine Leader, optimal zu platzieren. Letztlich wie sein ganzes Team glücklos kämpfend.»
  • Sébastien Reichenbach (24./Groupama-FDJ): «Hat wie Küng seine Hauptaufgabe verloren nach dem Ausfall Pinots. Holte für sich mit dem 3. Rang auf der 16. Etappe aber noch das Maximum heraus.»

Montgomery über die Überraschung der Tour

Das ist natürlich Tadej Pogacar. Dass er mit seinen 21 Jahren drei Wochen lang so konstant fahren konnte und kurz vor Schluss noch einen solchen Coup landen konnte, ist beeindruckend.
Video
Als Pogacar auf der vorletzten Etappe Roglic überflügelte
Aus Sport-Clip vom 19.09.2020.
abspielen

Montgomery über den Verlierer der Tour:

Man hätte es kaum für möglich gehalten, dass Primoz Roglic den Tour-Sieg noch aus der Hand geben könnte. Er und sein Team Jumbo-Visma hatten vorher alles im Griff.

Montgomery über den heimlichen Sieger:

Sieger der Herzen ist für mich Richie Porte. Denn im Herbst seiner Karriere hat er doch noch den Sprung auf ein Podest einer grossen Rundfahrt geschafft. Man hatte ihn eigentlich nicht mehr auf der Rechnung.
Video
Montgomery: «Hirschi ist DIE Entdeckung der Tour»
Aus Sport-Clip vom 21.09.2020.
abspielen

SRF info, sportlive, 20.09.2020, 17:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.