Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kein Mailand-San Remo in diesem Jahr (Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin)
abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Inhalt

Wegen Coronavirus Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo abgesagt

Der Veranstalter sagt neben dem Klassiker Mailand-Sanremo zwei weitere Rennen in Italien ab.

Nach dem für Samstag geplanten Eintagesrennen Strade Bianche wurden wegen des grassierenden Coronavirus in Italien weitere Rennen abgesagt. Betroffen sind der Tirreno-Adriatico (11. bis 17. März), der Klassiker Mailand-Sanremo (21. März) sowie der Giro di Sicilia (1.-4. April).

Am Mittwoch hatte die italienische Regierung entschieden, dass bis zum 3. April alle Sportveranstaltungen ohne Publikum durchgeführt werden müssen.

Ersatztermin möglich?

Der Rennveranstalter RCS will mit dem Weltverband UCI eine Lösung suchen, die abgesagten Rennen zu einem späteren Zeitpunkt auszutragen. Der dicht gedrängte Kalender bietet allerdings nur wenig Möglichkeiten für einen Ersatztermin.

Das Etappenrennen Paris-Nizza, welches am Sonntag beginnt, wird gemäss aktuellstem Stand planmässig durchgeführt.

agenturen/mir

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen