Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Final-Tag 2
Aus Sport-Clip vom 08.04.2022.
abspielen. Laufzeit 37 Sekunden.
Inhalt

2. Prüfung am Weltcupfinal Fuchs verliert Gesamtführung – Guerdat holt im Stechen auf

An der zweiten Prüfung am Weltcupfinal der Springreiter in Leipzig schneidet Steve Guerdat besser ab als Vortagessieger Martin Fuchs.

Steve Guerdat zeigte am zweiten Finaltag der Springreiter in Leipzig eine Reaktion: Nach dem misslungenen Auftakt mit dem 25. Rang am Donnerstag konnte er auf Victorio des Frotards aufdrehen und erreichte das Stechen als Führender.

Dort ritt der Titelverteidiger aus dem Jura allerdings nicht mehr gleich souverän und klassierte sich mit acht Strafpunkten schliesslich auf dem siebten Rang. Der Sieg im Stechen ging an den Amerikaner McLain Ward.

Video
Guerdat im Stechen mit zwei Abwürfen
Aus Sport-Clip vom 08.04.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 42 Sekunden.

Fuchs mit 4 Strafpunkten

Dem zweiten Schweizer, Martin Fuchs, gelang kein idealer Auftritt. Auf The Sinner, einem anderen Pferd als bei seinem Auftaktsieg vom Donnerstag, unterlief ihm ein Abwurf, was zu 4 Strafpunkten führte. Damit verpasste er als 16. das Stechen deutlich und verlor die Führung im Zwischenklassement.

Video
Fuchs verpasst das Stechen
Aus Sport-Clip vom 08.04.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 8 Sekunden.

Für die Entscheidung vom Sonntag, die in zwei Durchgängen vonstatten gehen wird, ist jedoch noch vieles offen. Die Rangpunkte von Donnerstag und Freitag werden dafür addiert und in Strafpunkte umgerechnet. Der Führende Ward startet mit null Punkten, alle anderen weisen ein Handicap auf.

Der Rückstand von Fuchs (3.) beträgt 5 Strafpunkte, damit darf sich der Amerikaner bei der letzten Prüfung einen Abwurf mehr leisten als der Schweizer. Guerdat liegt auf dem 16. Zwischenrang.

Finale Prüfung live bei SRF

Box aufklappen Box zuklappen

Das Championat beim Weltcupfinal in Leipzig wird am Sonntag mit der dritten Prüfung beendet. Sie können wie folgt live dabei sein:

  • Sonntag, 2 Umgänge: Ab 14:40 Uhr, SRF info & Sport App

Durch den Wettkampf begleiten Sie Kommentatorin Michèle Schönbächler und Experte Daniel Etter.

SRF zwei, sportlive, 8.4.2022, 13:55 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen