Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

7 Tage vor dem Eidgenössischen Matthias Glarner: «Kränze fallen dir nicht einfach auf den Kopf»

Der Schwingerkönig überzeugt und überrascht in seiner Comeback-Saison. Ein grosses Ziel motiviert ihn noch immer.

Matthias Glarner hat hohe Ziele für den Saisonhöhepunkt.
Legende: Blick nach Zug Matthias Glarner will am Saisonhöhepunkt viel erreichen. Keystone

«Ich stecke mir meine Ziele immer hoch», sagt Matthias Glarner. Und spricht eine Woche vor dem Saisonhighlight in Zug nicht nur vom 5. Eidgenössischen Kranz, sondern auch von der Titelverteidigung. Das grosse Ziel sei sein Antrieb gewesen, um jeden Tag weiter zu arbeiten.

Der Berner bleibt realistisch. «Ich weiss, die Titelverteidigung ist eine riesengrosse Challenge», so Glarner gegenüber von Keystone-SDA, «mit meinem Rucksack sowieso.» Glarners Rucksack. Darin befindet sich nicht nur der Königstitel von Estavayer, sondern auch sein Gondel-Sturz 2017 und der schwierige Kampf zurück.

Gelungenes Comeback

Seit seiner Rückkehr Anfang Juni überraschte Glarner aber und holte 2 Kränze. Am Berner Kantonalen stand er gar im Schlussgang und schwingt so gut wie lange nicht mehr.

Legende: Video Aus dem Archiv: Glarner überzeugt am Berner Kantonalen abspielen. Laufzeit 03:57 Minuten.
Aus sportpanorama vom 11.08.2019.

Trotzdem weiss der 33-Jährige, dass noch nicht alles – beispielsweise auf dem Brünig – rund läuft. Auch den Eidgenössischen Kranz wieder zu gewinnen, werde nicht einfach. «Die Kränze fallen dir nicht einfach auf den Kopf.» Dafür braucht es in einer Woche in Zug starke Leistungen.