Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Skisport Sandro Simonet und Amélie Klopfenstein erleiden Kreuzbandrisse

Sandro Simonet.
Legende: Muss operiert werden Sandro Simonet. Keystone/EPA/CHRISTIAN BRUNA

Sandro Simonet fällt aus

Sandro Simonet, der beim Nachtslalom in Flachau gestürzt war, hat sich am linken Knie verletzt. Die Untersuchungen in der Schweiz haben einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie eine Verletzung am Innen-Meniskus ergeben. Der Bündner muss in den kommenden Tagen operiert werden und fällt damit für unbestimmte Zeit aus.

Video
Archiv: Simonet fährt erstmals in dieser Saison in die Punkte
Aus Sport-Clip vom 25.01.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 28 Sekunden.

Auch Klopfenstein mit Kreuzbandriss

Die C-Kader-Athletin Amélie Klopfenstein hat einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu beklagen. Die 19-jährige Seeländerin war am vergangenen Sonntag bei der Junioren-WM in Kanada beim Riesenslalom-Training gestürzt. Die genaue Diagnose hat die zweifache Goldmedaillen-Gewinnerin der Youth OIympic Games 2020 in Lausanne erst in der Schweiz erhalten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen