Zum Inhalt springen
Inhalt

Stimmen zum Super-G in Cortina Gut: «Der Sieg tut gut»

Mit ihrem Sieg in Cortina ist Lara Gut endgültig zurück an der Spitze. Umso zufriedener ist die Schweizerin.

Legende: Video Gut: «Habe das Rennen im Kopf gewonnen» abspielen. Laufzeit 01:29 Minuten.
Aus sportlive vom 21.01.2018.

Seit ihrem Comeback nach achtmonatiger Verletzungspause stand Gut zweimal auf dem Podest. In Lake Louise und in Bad Kleinkirchheim wurde die 26-Jährige jeweils im Super-G Zweite. Nun ist sie wieder ganz oben angekommen: Sieg im Super-G von Cortina und Führung im Disziplinen-Weltcup.

«Ich musste einen Schritt nach dem anderen machen. Aber ich wusste, dass der Erfolg immer näher kommt», bilanzierte Gut nach dem Triumph. «Nach diesem schwierigen Jahr ist es sehr schön, hier wieder zu gewinnen. Das tut gut.»

Glückliche Schmidhofer

Grund zur Freude hatte auch Nicole Schmidhofer. Die 28-jährige Österreicherin fuhr in Cortina als Dritte zum 3. mal in ihrer Karriere auf das Podest. «Das taugt mir voll», gab sie strahlend zu Protokoll. «Dieses Mal waren die Hundertstel ein bisschen auf meiner Seite.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.