Zum Inhalt springen
Inhalt

Duell der Sprücheklopfer Feuz vs. Kriechmayr: «Das kriege ich in Kitzbühel wieder zurück!»

An der Lauberhorn-Abfahrt duellieren sich Beat Feuz und Vincent Kriechmayr nicht nur sportlich, sondern auch verbal.

Beat Feuz und Vincent Kriechmayr.
Legende: Im Wortgefecht Beat Feuz und Vincent Kriechmayr. Reuters

Beat Feuz ist schon länger überzeugt: Sein österreichischer Konkurrent Vincent Kriechmayr ist in allen Abfahrten der Top-Favorit. Jetzt hat dieser – ausgerechnet am Lauberhorn – geliefert.

Dass ich heute dem Beat im Ziel-S die entscheidende Zeit abgenommen habe, freut mich irrsinnig.
Autor: Vincent Kriechmayr

«Darauf hacke ich ja schon die ganze Saison rum», gibt sich Feuz gespielt entrüstet. «Heute hat man das auch gesehen: Die technischen Passagen ist er super gefahren.»

Kriechmayr seinerseits gibt im Lobhudeleien-Duell unverblümt zurück: «Er ist der beste Abfahrer der letzten Jahre. Ich kann sehr viel von ihm lernen. Er macht mich und die ganze Konkurrenz stärker.»

Ab jetzt wirst du mich nicht mehr los. Jetzt kommt jeden Tag irgendein Spruch.
Autor: Beat Feuzzu Vincent Kriechmayr

Es geht auch anders

Doch die freundschaftliche Konkurrenzbeziehung kennt auch Schadenfreude. «Dass ich heute dem Beat im Ziel-S die entscheidende Zeit abgenommen habe, freut mich irrsinnig», meint Kriechmayr mit einem schelmischen Grinsen.

Feuz seinerseits hält sich mit seinen Sprüchen für einmal zurück. Aber: «Ich habe ihm gesagt: Ab jetzt wirst du mich nicht mehr los. Jetzt kommt jeden Tag irgendein Spruch.»

Und Kriechmayr? Nutzt er die Gunst der Stunde für eine verbale Offensive? «Nein, wenn ich jetzt einen Spruch raushaue, kriege ich das nur in Kitzbühel wieder zurück!»

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 19.01.19, 12:00 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.