Zum Inhalt springen
Inhalt

Tag 1 an den US Open Round-up: Murray mit erfolgreichem Major-Comeback

Andy Murray jubelt.
Legende: Gelungener Auftritt nach langer Absenz Andy Murray steht in New York in Runde 2. Keystone
  • Andy Murray feiert nach über einem Jahr Absenz eine gelungene Grand-Slam-Rückkehr.
  • Die Weltranglisten-Erste Simona Halep fliegt wie schon im Vorjahr bereits in Runde 1 raus. Serena Williams gibt sich keine Blösse.
  • Kathinka von Deichmanns Turnier endete in Tränen.
  • Für zwei Routiniers ging am Montag die Karriere zu Ende.

Der frühere Turniersieger (2012) Andy Murray hat bei den US Open in New York sein 1. Grand-Slam-Match seit über einem Jahr gewonnen. Der Brite (ATP 382), der sich zu Beginn der Saison an der Hüfte hatte operieren lassen, setzte sich zum Auftakt gegen den Australier James Duckworth 6:7 (5:7), 6:3, 7:5, 6:3 durch. In Runde 2 wartet der Spanier Fernando Verdasco.

Legende: Video Der Matchball von Andy Murray abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.08.2018.

Die Mitfavoriten überstanden – mit Ausnahme von Grigor Dimitrov – die 1. Runde schadlos. Juan Martin Del Potro, Dominic Thiem und Kevin Anderson – der gegen Ryan Harrison (USA) über fünf Sätze gehen mussten – stehen allesamt in Runde 2.

im Frauen-Tableau setzte es bereits eine Überraschung ab. Die Weltranglisten-Erste Simona Halep zog gegen die Estin Kaia Kanepi mit 2:6, 4:6 den Kürzeren. Bereits 2017 war Halep in New York in Runde 1 – damals gegen Maria Scharapowa – ausgeschieden. Kanepi (WTA 44) trifft nun in Runde 2 auf die Schweizerin Jil Teichmann, welche sich überraschend souverän gegen Dalila Jakupovic durchsetzte.

Legende: Video Halep in New York bereits ausgeschieden abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Aus sportaktuell vom 27.08.2018.

Die weiteren Favoritinnen gaben sich keine Blösse. Serena Williams, sechsfache US-Open-Siegerin, bezwang in der «Night Session» Magda Linette aus Polen mit 6:4, 6:0.

Ein Erstrunden-Out setzte es für Kathinka von Deichmann ab. Die erste liechtensteinische Tennisspielerin im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers musste gegen Anschelina Kalinina beim Stand von 6:1, 6:7 (0:7), 2:5 unter Tränen aufgeben. Die Vaduzerin konnte sich aufgrund von Wadenkrämpfen kaum mehr auf den Beinen halten, auch Tabletten und die Physiotherapeutin brachten keine Linderung der Schmerzen.

Für zwei «Oldies» ging die Karriere am Montag zu Ende. Florian Mayer (Niederlage gegen Borna Coric) und Gilles Muller (Niederlage gegen Lorenzo Sonego) beenden nach den US Open ihre Laufbahn.

Sendebezug: «sportlive» SRF zwei, 27.08.2018, 18:00 Uhr.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.