Die EU will geeint in die Zukunft gehen.

In Rom feiern die Staats- und Regierungschefs 60 Jahre "Römer Verträge" und unterzeichnen eine Erklärung, mit der die gemeinsamen Werte der Union bekräftigt werden. Was ist diese Erklärung wert? Einschätzungen von EU-Korrespondent Oliver Washington

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker
Bildlegende: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker reuters

weitere Themen:

In der "Samstagsrundschau" von Radio SRF kritisiert FMH-Präsident Urs Stoffel den Vorschlag des Bundesrates zur Senkung der medizinischen Tarife.

Internationaler Tag der Sklaverei: Trotz weltweiten Verbots gelten noch immer 45 Millionen Menschen als Sklaven. Wir blicken nach Mauretanien, wo die Sklaverei noch immer tief verwurzelt ist.

Moderation: Daniel Hofer