Risikoausgleich verteuert Prämien für die Jungen

Für junge, gesunde Leute steigen die Krankenkassen-Prämien im nächsten Jahr besonders stark an; sie haben bisher von tiefen Prämien profitiert. Grund dafür ist der neue Risikoausgleich. Auch Assura, die viertgrösste Krankenkasse der Schweiz, erhöht ihre Prämien deshalb stark.

Eine Versicherungskarte der Krankenkasse Assura.
Bildlegende: Assura gibt sich trotz des Prämienschubs unbesorgt: Sie bleibe gerade bei den jüngeren Versicherten weiterhin konkurrenzfähig, glaubt der Generaldirektor. Keystone


Weitere Themen:

Italien reagiert auf die Abstimmung über den Inländervorrang im Tessin äusserst verstimmt. Werde an der Personenfreizügigkeit gerüttelt, so sei das Verhältnis Schweiz-EU in Gefahr, sagt etwa der italienische Aussenminister. Er erhält dabei Unterstützung, auch aus Brüssel.

Was im Geist der 1960er-Jahre beschlossen wurde, ist 50 Jahre später nicht mehr gewünscht: Die Stadtautobahn «Les Berges de la Seine» wird im Zentrum von Paris geschlossen. Die Pariser Regierung will so gegen die schlechte Luft in der Metropole ankämpfen. Bis in fünf Jahren soll dann fast das ganze Zentrum von Paris autofrei werden.

Moderation: Danièle Hubacher