Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Dürrenmatt - der Protestant

Vom Turmbau bis zu Christus am Kreuz – das Werk Friedrich Dürrenmatts ist durchdrungen von religiösen Menschheitsthemen. Wie ein biblischer Prophet prangert er Ungerechtigkeit an.

Wie so manch ein Pfarrerssohn war Dürrenmatt einer, der gerne provozierte, auch Gott. Dabei ist die Frage nach Gott, Gerechtigkeit und Schuld ja auch eine Kernfrage christlicher Theologie. Das ist einer der Gründe, warum Dürrenmatts Bücher und Bilder bei Theologinnen und Theologen auf besondere Resonanz stossen. Wie kaum ein anderer beschäftigt sich der reformierte Theologe Pierre Bühler mit dem vielschichtigen Werk Dürrenmatts und dessen Zeitkritik. Und der römisch-katholische Theologe Thomas Markus Meier hat sogar über Dürrenmatt promoviert. - Ein Beitrag zum 100. Geburtstag des Schweizer Autors Friedrich Dürrenmatt.