Zum Inhalt springen

Header

Audio
In der Schweiz gibt es viele Reparatur-Genies
Aus Espresso vom 11.01.2018.
abspielen. Laufzeit 05:14 Minuten.
Inhalt

In diesen Zeiten Mussestunden mit Mottenlöchern

Weiterdenken, weiterschauen: Wohl nie war es wichtiger, einen roten Faden im Leben zu haben. Warum also nicht zur Nadel greifen?

Die ganze Welt – online only. Geht das so weiter, hat das Internetz nach der Coronakrise keine Löcher mehr, denke ich manchmal auf dem herrlich kurzen Heimweg aus dem Homeoffice in die Küche, wo die Kinder (wie süss!) gerade einen Kuchen backen, bevor sie sich wieder Saures geben. Dabei hat doch niemand Geburtstag?

Hausmann, herrlich! Endlich Zeit für Heimarbeit, und die kann auch offline unheimlich Spass machen. Klaro: Ich bewundere all die Fernlernwilligen und Kulturkonsumenten, die gleich nach Büroschluss in ein Twitterkonzert rennen, keine einzige Facebookveranstaltung verpassen und sich Terrabytes von Ted Talks, Link öffnet in einem neuen Fenster reinziehen, als ob es ein Morgen gäbe.

Kultur trotz Corona

Die Schweizer Kulturszene geht online: SRF Kultur sammelt digitale Aktionen von Schweizer Kunstschaffenden und Kulturinstitutionen, die trotz Coronakrise weitermachen.

Meine Bildungslücken sind leider so gross, dass dieser Shutdown bis mindestens Ende 2030 dauern müsste, damit es nicht mehr hohl klingt, wenn mich jemand vor den Kopf stösst. Aber auch ich habe ein paar Löcher, die ich mir zu stopfen vorgenommen habe in den nächsten Tagen, Wochen, möglicherweise Monaten. Ich sage nur: Motten.

Die Mehrzahl meiner Wollpullover sehen aus, als hätten sie ein kleineres Kettenhemdenmassaker überlebt. Jetzt ist also Stopfgarn mein roter Faden im Leben, wenn die Abendsonne gülden durch das Fenster der Studierstube blinzelt. Einfädeln, ausatmen: Ihr habt keinen Stich, rufe ich, ein Däumling mit Degen, der nur ungern zugibt: Ganz ohne digitale Seitenblicke geht’s noch nicht.

Serie: In diesen Zeiten

Sendung: Radio SRF 2 Kultur, Kultur aktuell, 26.3.2020, 17:20 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.