Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Brand der Notre-Dame Ein General soll sich um den Wiederaufbau kümmern

  • Emmanuel Macron hat einen Sonderbeauftragten für den Wiederaufbau ernannt.
  • Es ist der General Jean-Louis Georgelin.
  • Wie der Élysée-Palast sagt, soll der hohe Militär bereits heute seine Arbeit aufnehmen.
Legende: Video Aus dem Archiv: Lässt Frankreich die Kulturdenkmäler verlottern? abspielen. Laufzeit 02:14 Minuten.
Aus Tagesschau vom 17.04.2019.

Macron hatte bereits angekündigt, dass die weltberühmte Kirche innerhalb von fünf Jahren wiederaufgebaut werden soll. Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo will am Donnerstag die Retter der Kathedrale Notre-Dame ehren. Ihr Dank gilt vorab Feuerwehrleuten, die teilweise unter Einsatz ihres Lebens stundenlang gegen die Flammen kämpften.

Spendenwelle

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die Brandkatastrophe löste eine riesige Spendenwelle aus. Nach Angaben vom Mittwoch kamen bisher rund 900 Millionen Euro zusammen. Frankreich will einen internationalen Architekturwettbewerb für den Wiederaufbau des kleinen Vierungsturms in der Mitte des Daches von Notre-Dame ausrufen. Dieser Spitzturm war infolge des Feuers komplett zusammengestürzt.

Bei der Feier vor dem Rathaus der Millionenmetropole werden neben der sozialistischen Politikerin auch Kathedralen-Direktor Patrick Chauvet und der Pariser Feuerwehrchef Jean-Claude Gallet zu Wort kommen. Wie das Rathaus angekündigte, soll Musik des deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach erklingen.

Der Grossbrand hatte am Montagabend erhebliche Teile der über 850 Jahre alten Kathedrale zerstört. Die Ursache ist bisher ungeklärt. Ermittler gehen aber davon aus, dass die Katastrophe auf einem Unfall beruht. Die Anhörungen von Zeugen gehen am Donnerstag weiter, wie die Staatsanwaltschaft berichtete. Unter den Zeugen sind Arbeiter, die vor dem Feuer an Renovierungsarbeiten beteiligt waren.

General Jean-Louis Georgelin.
Legende: Er soll sich um den Wiederaufbau der Notre-Dame kümmern: General Jean-Louis Georgelin. Reuters
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Erich Singer (liliput)
    Und wieder kein Wort über den schwer verletzten Feuerwehrmann. einfach empörend!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Adrian Flükiger (Ädu)
    Die Ernennung dieses Generals als Tätschmeister für den Wiederaufbau kann auch als Zeichen dafür gedeutet werden, dass Macron Notre Dame noch vor der Inbetriebnahme des neuen Berliner Flughafens wiederhergestellt sehen will. Immerhin etwas... Ansonsten könnt ihr die Berichterstattung dazu nun einstellen. Nimmt groteske Züge und Ausmasse an.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Val 98 (Signorelli)
    Ziemlich fragwürdig, dass sich ein General sich um Architektur und Denkmalschutz kümmern soll. Am verbüftigsten wäre es, wenn Frankreich Hilfe der Vereinigung der Bauhütten in Anspruch nehmen würde, Kunsthistoriker, Restauratoren und Denkmalschützer hinzu ziehen. Das ist eine Arbeit für Spezialisten, Laien haben an solch einem Bau nichts verloren, besonders Armee Angehörige, die in der Regel nur zerstören können.!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von antigone kunz (antigonekunz)
      Val98, Sie sagen es ... Ich glaube dieser Herr verwechselt die 5. Rebublik mit der absoluten Monarchie von Ludwig dem XIV. und den Aufbau einer Kathedrale mit einem Kreuzzug .... Der hat's nicht mehr alle ...ich meine das nicht salop, sondern besorgt .... Aber das scheint zur Zeit eine Epidemie zu sein, das so einige Männer in politischen Ämtern ihren Aufgaben nicht mehr gerecht zu werden scheinen und sie ihr Land missbrauche, um sich einen Therapeuten zu sparen ....
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Haller Hans (H.Haller)
      Man nimmt was man bekommen kann und wenn's halt "nur ein General" ist, so kann man sich hinterher auch noch lustig machen. Das liegt ja ziemlich im Trend der Zeit. Vielleicht bringt der das fertig, was die Berliner mit dem Flughafen nicht können, nämlich etwas was gelingt.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von marlene Zelger (Marlene Zelger)
      Ich denke, das wird der General sicher tun.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen