Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Massaker von Srebrenica Lebenslange Haft für serbischen Ex-General Ratko Mladic bestätigt

  • Das UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag bestätigt die lebenslange Haft für den früheren serbischen General Ratko Mladic.
  • Fast 26 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica 1995 hat das UNO-Gericht heute das abschliessende Urteil im Berufungsverfahren gefällt.
  • Bereits 2017 war Mladic in erster Instanz zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
  • Mladic werden Kriegsverbrechen, Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit zehntausenden Toten zur Last gelegt und galt im Jugoslawien-Krieg als «Schlächter des Balkan».
Video
Aus dem Archiv: Lebenslänglich in erster Instanz für Mladic
Aus 10 vor 10 vom 22.11.2017.
abspielen

Die Richter am UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag wiesen alle Berufungsanträge von Radko Mladic zurück, wie aus einer schriftlichen Zusammenfassung des Urteils hervorgeht. Der mittlerweile 78-Jährige Mladic war 2017 unter anderem wegen des Völkermords von Srebrenica und der jahrelangen Belagerung von Sarajewo schuldig gesprochen worden.

Im Juli 1995 hatten bosnisch-serbische Soldaten unter Führung von Mladic Srebrenica eingenommen und rund 8000 muslimische Jungen und Männer getötet. Das Massaker gilt als schlimmstes Kriegsverbrechen in Europa sei dem Zweiten Weltkrieg.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alois Keller  (eyko)
    Wo sitzen diese Kriegsverbrecher ihre lebenslange Haft ab. In welchen Land?
    1. Antwort von Falco Kirschbein  (GrafKrolock)
      Wenn ich mich nicht täusche, in den Niederlanden.
  • Kommentar von Urs Ziegler  (Urs Ziegler)
    Ich kann mich noch wie gestern an einen Medienbeitrag im Jugoslawien-Krieg erinnern, an einen denkwürdigen Auftritt von Mladic in dem er Gefangene mit angstvollen Gesichtern den Medien vorgeführt hat und als die Kameras und die Blauhelme weg waren hat er sie alle kaltblütig ermorden lassen. Gerechtigkeit ist nicht von dieser Welt, aber immerhin erhält dieser Massenmörder verdientermassen die Höchststrafe.
  • Kommentar von Patrick Janssens  (patrickjanssens)
    Gut Ding will Weile haben.