Zum Inhalt springen

Header

Audio
Türkei: Haftstrafe für Canan Kaftancioglu von der Opposition
Aus SRF 4 News aktuell vom 13.05.2022.
abspielen. Laufzeit 41 Sekunden.
Inhalt

Politstrategin aus Istanbul Wichtige türkische Oppositionspolitikerin Kaftancioglu verurteilt

  • Ein türkisches Berufungsgericht hat Haftstrafen von insgesamt rund fünf Jahren sowie ein Politikverbot gegen die bekannte Istanbul-Chefin der grössten Oppositionspartei CHP bestätigt.
  • Canan Kaftancioglu dürfe sich damit fünf Jahre lang nicht mehr politisch betätigen, sagte ihr Anwalt Ergün Özer der Deutschen Presse-Agentur. Özer wiederum kündigte Einspruch gegen das Urteil an.
  • Ob Kaftancigolu die Haftstrafe antreten muss, war zunächst unklar. Sie gilt als wichtige Politikstrategin. Voraussichtlich im Sommer 2023 sollen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen stattfinden.
Video
Aus dem Archiv: Erdogans AKP verliert die Wahl in Istanbul
Aus Tagesschau vom 24.06.2019.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 30 Sekunden.

Kaftancioglu ist CHP-Vorsitzende der Provinz Istanbul und eine einflussreiche Unterstützerin ihres Parteikollegen Ekrem Imamoglu, dem Bürgermeister von Istanbul. Sie wurde im Jahr 2019 wegen mehrerer Anklagepunkte, darunter Präsidentenbeleidigung und öffentlicher Herabwürdigung des türkischen Staates, zu fast zehn Jahren Haft verurteilt worden.

Menschenmenge, Bühne und genannte Personen am Podium.
Legende: Istanbul-Vorsitzende Kaftancioglu (links), Parteichef Kilicdaroglu (mitte) und der Istanbuler Bürgermeister Immamoglu (rechts) fanden sich nach dem Urteil vor der Parteizentral in der Grossstadt ein, um gegen das Urteil zu protestieren. Keystone

Das Oberste Gericht in Ankara bestätigte nach Angaben des Anwalts nun die Urteile in drei Anklagepunkten mit einer Freiheitsstrafe von 4 Jahren, 11 Monaten und 20 Tagen. Urteile wegen Terrorpropaganda und Volksverhetzung hob das Gericht demnach auf. Die Anklage hatte sich auf Twitter-Nachrichten aus den Jahren 2012 bis 2017 gestützt.

Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu rief alle Abgeordneten seiner Partei dazu auf, sich aus Protest umgehend zur Istanbuler Parteizentrale zu begeben. Der Istanbuler Bürgermeister Imamoglu bezeichnete Kaftancioglu als seine «Weggefährtin» und verurteilte die Entscheidung als politisch motiviert.

Deshalb ist Kaftancioglu für Erdogan gefährlich

Box aufklappen Box zuklappen
Legende: Keystone

Die 50-jährige Canan Kaftancioglu ist eine Ärztin und Politikerin aus der Türkei. Als Vorsitzende der grössten Oppositionspartei Cumhuriyet Halk Partisi (CHP) gilt sie als Wegbereiterin für die Wahl des Istanbuler Bürgermeisters Ekrem Imamoglu.

Die Wahl von Imamoglu löste eine langjährige Vorherrschaft der AKP in der politisch wichtigen Grossstadt ab. Seit 2004 regierte nämlich die autoritär-islamische Partei des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die Metropole am Bosporus mit rund 18 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern.

Erdogans politischer Aufstieg selbst begann in Istanbul. Er bekleidete das Amt des Bürgermeisters von 1994 bis 1998. Im Jahr 2003 wurde er türkischer Ministerpräsident bis 2014. Es war eines der höchsten Ämter des Landes. Nach der Annahme des von Erdogan initiierten Verfassungsreferendums 2017 wurde 2018 ein Präsidialsystem eingeführt. Seither präsidiert Erdogan die Türkei.

Erdogan verlor Istanbul quasi gleich zwei Mal an die Opposition, denn die erste Wahl wurde annulliert. Imamoglu konnte auch den zweiten Wahlgang gewinnen. Kaftancioglu spielte beim Erfolg eine wesentliche Rolle. Politexpertinnen und -experten aus der Türkei glauben, dass Kaftancioglu für die CHP wichtige Erfolge bei den kommenden nationalen Wahlen in der Türkei einbringen könnte und so der AKP beim Machterhalt gefährlich werden dürfte.

Imamoglu wird von einigen als Oppositionskandidat gegen Staatschef Recep Tayyip Erdogan bei der Präsidentenwahl im kommenden Jahr gehandelt. Der Sieg Imamoglus bei der Bürgermeisterwahl 2019 hatte Symbolwert: Davor wurde die Metropole mehr als 25 Jahre lang von Erdogans Regierungspartei AKP regiert.

Video
Aus dem Archiv: Kritische Stimmen gegen Erdogan
Aus SRF News vom 15.01.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 51 Sekunden.

SRF 4 News aktuell, 13.05.2022, 01:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen