Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Fraktionschef Schumer: «Haben uns endlich auf Zahl geeinigt» (engl.) abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
Aus News-Clip vom 01.05.2019.
Inhalt

Trump-Einigung mit Demokraten USA wollen Billionen in marode Infrastruktur investieren

  • 2 Billionen US-Dollar – für so viel Geld sollen in den USA Strassen, Brücken und Stromnetze erneuert werden.
  • Darauf haben sich die Demokraten mit Präsident Donald Trump im Grundsatz geeinigt.
  • Der Fraktionschef der Demokraten im Senat, Chuck Schumer, sprach von einem konstruktiven und «sehr produktiven» Treffen.
  • Noch ungeklärt ist die Finanzierung des gigantischen Investitionsprogramms.

Auch Trump-Sprecherin Sarah Sanders nannte die Beratungen «hervorragend». Bemerkenswert ist die Infrastruktur-Vereinbarung vor allem deshalb, weil Trump und die Demokraten ansonsten in einen zähen und heftigen Machtkampf verstrickt sind.

Dabei geht es derzeit vor allem um diverse Untersuchungen, die das seit Jahresbeginn von der Opposition beherrschte Repräsentantenhaus zu möglichem illegalem Verhalten des Präsidenten sowie zu denkbaren Interessenkonflikten zwischen seinem Staatsamt und seinen privaten Geschäftsinteressen führt.

Sanierung von Strassen, Brücken und Stromnetz

Zu den Schwerpunkten des Infrastruktur-Projekts sollen Sanders und den Oppositionschefs unter anderem der Bau und die Sanierung von Strassen, Brücken, Tunneln und Bahnstrecken, die Modernisierung des Stromnetzes, die Verbesserung der Luftqualität und der Ausbau des Breitbandnetzes gehören.

Die Finanzierung des Mega-Programms ist aber noch lange nicht geklärt. Laut Schumer soll der Präsident bei einem weiteren Treffen in drei Wochen seine «Ideen» zur Finanzierung präsentieren.

Nach Angaben von Sanders wurde auch vereinbart, dass Trump mit den Demokraten in naher Zukunft über Massnahmen zur Senkung der Preise für rezeptpflichtige Medikamente beraten wird. Der Präsident wolle mit der Opposition in «überparteilicher Weise zusammenarbeiten, um Dinge für das amerikanische Volk zustande zu bringen».

Legende: Video Aus dem Archiv: USA wollen Infrastruktur auffrischen abspielen. Laufzeit 01:25 Minuten.
Aus Tagesschau vom 12.02.2018.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

24 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.