Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die EU bereitet sich auf den Kriegsfall vor
Aus HeuteMorgen vom 14.12.2021.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 32 Sekunden.
Inhalt

Ukraine-Konflikt Die EU bereitet sich auf den schlimmstmöglichen Fall vor

Viele EU-Aussenminister gehen davon aus, dass Russland die Ukraine militärisch angreift.

Zahlreiche EU-Staaten gehen offenbar davon aus, dass Russland einen Krieg gegen die Ukraine vorbereitet. Das wurde am Treffen der EU-Aussenminister deutlich.

Man bereite sich auf den schlimmstmöglichen Fall vor und hoffe zugleich auf die bestmögliche Lösung in diesem Konflikt, sagte der EU-Aussenbeauftragte Josep Borrell nach einer Aussprache.

Konsequenzen für Russland

Ausgangspunkt der Diskussion der Aussenminister sind neueste Erkenntnisse der Nato. Demnach zog Russland bis zu 100'000 Soldaten unweit der ukrainischen Grenze zusammen.

Jede Form von Aggression gegen die Ukraine habe direkte politische Konsequenzen und einen sehr hohen wirtschaftlichen Preis für Russland, warnte der EU-Aussenbeauftragte Borrell.

Sanktionen stehen im Raum

Es blieb nicht nur bei Worten. Die EU-Staaten beschlossen auch konkrete Sanktionen gegen die russische Söldnerfirma Wagner und mit ihr verbundene Unternehmen und Personen.

Hintergrund sind die Aktivitäten von Wagner in der Ukraine, aber auch in Syrien und Libyen. Die angespannte Lage in der Ukraine wird auch am Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs am Donnerstag in Brüssel Thema sein.

Video
Aus dem Archiv: Biden und Putin sprechen über die Ukraine
Aus 10 vor 10 vom 07.12.2021.
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 45 Sekunden.

SRF 4 News, 14.12.2021, 06:00 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen