Zum Inhalt springen

Header

Video
Sebastian Ramspeck: «Die EU will warten, wie es in Grossbritannien weiter geht»
Aus Tagesschau vom 25.10.2019.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 37 Sekunden.
Inhalt

Wann kommt der Brexit? Die EU lässt sich mit dem Entscheid Zeit

  • Die EU-Staaten haben die Entscheidung über eine Fristverlängerung für den Brexit vertagt.
  • Sie wurden sich nicht über die Dauer der Verschiebung einig.
  • Das bestätigen Diplomaten der Nachrichtenagentur DPA.

Es gebe aber grundsätzlich Einigkeit, dass es einen Aufschub geben solle und dass man dazu eine einstimmige Entscheidung treffen wolle, sagte ein Diplomat. Gezwungen waren die EU-Staaten nicht, am Freitag zu entscheiden. Zeit wäre auch noch kommende Woche, wenn klar ist, ob es zu Neuwahlen in Grossbritannien kommt oder nicht.

Die EU-Staaten würden sich über das Wochenende beraten, heisst es weiter. Am Montag oder Dienstag werde es eine weitere Sitzung der EU-Botschafter geben. EU-Ratspräsident Donald Tusk habe nicht die Absicht, einen Sondergipfel einzuberufen.

Das Risiko eines chaotischen EU-Austritts Grossbritanniens am 31. Oktober ist damit noch nicht vollständig gebannt. Denn das britische Unterhaus hat bisher noch nicht das mit der EU ausgehandelte Austrittsabkommen ratifiziert.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel