Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wie es nach den Semesterferien weitergeht, ist noch unklar
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 08.09.2021.
abspielen. Laufzeit 01:53 Minuten.
Inhalt

Ausweitung Zertifikatspflicht Bei Hochschulen sind zur Zertifikatspflicht viele Fragen offen

Wie es an den Schweizer Hochschulen nach den Semesterferien weitergeht, ist vielerorts noch unklar.

Ab nächster Woche haben nur noch geimpfte, genesene und getestete Personen Zutritt zu vielen Bereichen des öffentlichen Lebens. Das hat der Bundesrat entschieden. Das gilt zum Beispiel für Fitnesscenter, Museen, Restaurants.

Hochschulen sind noch in Semesterferien

Die Handhabung an Hochschulen überlässt der Bundesrat den Kantonen und den Hochschulen selbst. Dort ist vielerorts noch nicht klar, wie nach den Semesterferien der Zutritt geregelt wird.

Wir müssen nun anschauen, wie und ob man eine Zertifikatspflicht an der Universität einführen kann.
Autor: Christoph Pappa Generalsekretär der Universität Bern

Man begrüsse den Entscheid des Bundesrats, die Zertifikatspflicht auszuweiten, heisst es zum Beispiel bei Christoph Pappa, Generalsekretär der Universität Bern. «Wir müssen aber nun anschauen, wie und ob man eine Zertifikatspflicht an der Universität einführen kann.»

Fragen über mögliche Kontrollen oder hybride Unterrichtsformen mit Präsenz- und Fernunterricht gilt es laut Pappa zu klären. «Das nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch.» Zumal man sich mit dem Kanton absprechen müsse.

Eine Zertifikatspflicht wäre Ultima Ratio.
Autor: Marius Widmer Kommunikationsverantwortlicher Universität Freiburg

Marius Widmer, Kommunikationsverantwortlicher der Universität Freiburg, sagt, man sei froh, dass es jetzt eine gesetzliche Grundlage für eine Zertifikatspflicht gebe. Auf den Semesteranfang sei aber nicht geplant, eine solche einzuführen.

Das würde man erst – in Absprache mit dem Kantonsarztamt – machen, wenn es die epidemiologische Lage verlange. «Eine Zertifikatspflicht wäre Ultima Ratio», so Widmer.

Koordination unter Westschweizer Hochschulen geplant

François Seppey, Direktor der Fachhochschule HES-SO, schreibt auf Anfrage, man sei im Kontakt mit der kantonalen Dienststelle für Hochschulwesen. Es gelte einige Fragen zu klären rund um das Zertifikat. Dabei soll es auch eine Koordination unter den Westschweizer Kantonen geben, so Seppey.

Nachfrage nach Impfungen steigt an

Box aufklappen Box zuklappen

Am Mittwoch hat der Bundesrat die Ausweitung der Zertifikatspflicht verkündet: Ab kommendem Montag erhalten nur noch geimpfte, genesene und getestete Personen Zutritt zu vielen Bereichen des öffentlichen Lebens. Seit dieser Ankündigung steigt die Nachfrage nach Impfungen in verschiedenen Impfzentren in der Schweiz an.

Erzählen Sie uns: Haben Sie sich seit dem Entscheid des Bundesrats über die Ausweitung der Zertifikatspflicht für eine Impfung entschieden? Was hat Sie dazu bewegt und wie fühlen Sie sich dabei? Hatten Sie bis jetzt keine Zeit für die Impfung oder fühlen Sie sich nun stark unter Druck gesetzt? Schreiben Sie es uns in den Kommentaren

SRF 1, Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 08.09.2021, 17.30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Benoit Renevey  (blezwosie)
    An Herrn Hilti :
    Ich bin Professor an der Fachhochschule Freiburg/Fribourg. Im Juni habe ich genauso gemacht. Ich habe die Kamera des Computers benutzt, einen Mikrofon getragen, und alles live übermittelt. Es gab Studenten sowohl im Hörsaal, wie online. Alle waren zufrieden.
    Und das war ich auch, weil es keinen Sinn hat, ohne Publikum zu unterrichten.
  • Kommentar von Hans-Peter Meier  (FromAnotherWorld)
    Müsste heissen: geimpfte, genesene ODER getestete Personen, ansonsten logisch falsch, da man dann alle 3 G's sein müsste.
  • Kommentar von Samuel Keusch  (samuel_97)
    Eigentlich wäre eine Zertifikatspflicht angebracht. Solche, die sich aber nicht impfen lassen wollen, sollten die Möglichkeit haben, sich regelmässig gratis zu testen und so ein Zertifikat bzw. eine Zulassung nur für den Unterricht zu erhalten (wie bei Unternehmen). Ohne Zertifikatspflicht ist der Minimalabstand oft das Hindernis, da nicht alle Studenten Platz im Unterrichtszimmer haben (FHNW), womit der Unterricht dann schlussendlich doch nur online stattfinden kann.