Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Teilausfall bei Swisscom Internetstörung bei Swisscom behoben

  • Bei Swisscom war das Internet ab 11:20 Uhr schweizweit teilweise gestört.
  • Um 12:16 Uhr meldete die Firma auf Twitter, das Problem sei behoben.
  • Der Grund für die Störung ist nicht bekannt.
Video
Archiv: Politischer Druck auf Swisscom wächst
Aus Tagesschau vom 09.07.2021.
abspielen

Die Swisscom war erneut von einer Panne betroffen worden. Am Dienstag funktionierte das Internet vorübergehend nicht mehr. Am Mittag meldete Swisscom die Behebung der Störung.

«Aktuell ist der Zugang zum mobilen Internet wegen einer Störung beeinträchtigt», hiesst es in einem Tweet des Unternehmens von Dienstagmittag. Betroffen waren alle internetbasierten Dienste wie E-Mail und entsprechende Smartphone-Anwendungen. Das Telefonieren sowie das Versenden von SMS und MMS funktionierten weiterhin einwandfrei, hiess es weiter.

Am Mittag meldete das Unternehmen das Ende der Störung, die von 11:20 Uhr bis 11:45 Uhr gedauert habe. «Seit 11:45 Uhr erholten sich die Systeme und die Services standen ab 12:00 Uhr wieder zur Verfügung», teilte Swisscom mit. Falls das Internet noch nicht wie gewohnt funktioniert, wurden Kunden aufgefordert, ihr mobiles Gerät oder den Internet-Router neu zu starten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

24 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Hochuli  (Bruno Hochuli)
    Anscheinend sind die Besten doch nicht gut genug. Was ist los bei der Swisscom? so viele Pannen sollten wirklich nicht sein. Wenn das so weiter geht ist Sunrise bald besser.
  • Kommentar von Patrick Janssens  (patrickjanssens)
    Mit Verweis auf einen anderen Artikel der SRF:
    Bei dem mangelhaften Service der Swisscom gibt es nicht den geringsten Grund dem Management Spitzenlöhne und Boni zu bezahlen und ganz besonders keinen goldenen Fallschirm dem der wegen Unfähigkeit gehen muss.
  • Kommentar von ruedi hug  (ruedihug)
    DIE STÖRUNG IST BEI WEITEM NICHT BEHOBEN. Das Internet ist saft- und kraftlos, normales arbeiten ist unmöglich.