Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Name Baselworld soll wieder auferstehen
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 23.06.2021.
abspielen. Laufzeit 01:46 Minuten.
Inhalt

Uhren- und Schmuckmesse Basel Die Baselworld ist zurück

  • Die neue Baselworld findet nächstes Jahr vom 31. März bis 4. April in Basel statt, zeitgleich mit den beiden anderenn grossen Uhrenmessen in Genf.
  • Es wird keine Publikumsmesse mehr sein, sondern sie richtet sich an Händler und Uhren- und Schmuckproduzenten.
  • Baselworld-CEO Michel Loris-Melikoff rechnet im ersten Jahr mit 300 Ausstellern an der Baselworld 2022.

Die neue Baselworld werde aus zwei Teilen bestehen, sagte Loris-Melikoff. Der eine Teil sei eine physische Messe, die nächstes Jahr in Basel stattfinden werde (31.3. – 4.4.2022). Das Datum sei mit den beiden andern grossen Uhrenmessen in Genf, Watches & Wonders und Fondation de la Haute Horlogerie (FHH), abgesprochen. Diese finden gleichzeitig statt. Das zweite Standbein sein eine virtuelle Messe, die das ganze Jahr über stattfinde, sagte Loris-Melikoff weiter.

Noch nicht sagen konnte Loris-Melikoff, welche Uhrenmarken dabei sein werden. Die Verhandlungen mit potentiellen Ausstellern begännen jetzt.

Den ursprünglich geplanten Namen "Houruniverse" für die virtuelle Messe lässt man fallen. "Baselworld is back", sagte Loris-Melikoff an der auf Englisch abgehaltenen Medienkoferenz.

In Asien und in den USA sollen mittelfristig separate pysische Messe-Plattformen aufgebaut werden.

Loris-Melikoff stellte in Aussicht, dass die Stand- und Hotelkosten tiefer sein werden als in der Vergangenheit. Die hohen Kosten in Basel führten in der Vergangenheit regelmässig zu Unmut unter den Ausstellern und waren mit ein Grund, weshalb sich etliche Uhren- und Schmuckmarken von der Baselworld zurückzogen.

Regionaljournal Basel, 12:03;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen