Im kleinen Leben der grosse Schmerz: Georgette Dee

Beiträge

  • Im kleinen Leben der grosse Schmerz: Georgette Dee

    In Sachen Liebe ist sie eine Expertin. Die Diseuse Georgette Dee berichtet seit Jahren in ihren Liedern von den grossen Gefühlen. Heute - mit über 50 - singt sie keine Seeräuber Jenny mehr.

    Dafür holt der Regisseur Robert Wilson die schillernde Diseuse für seine bejubelte Inszenierung von «Shakespeares Sonetten».

    Beim Gespräch in der Theatergarderobe sinniert Georgette Dee über den «schönsten Ausnahmezustand», von dem man nie genug bekommt. Und davon, wie sie morgens jeweils eine Tasse heissen Kaffee in Händen hält und über Weltbewegendes sinniert: zum Beispiel über den grossen Schmerz im kleinen Leben. Den Stoff für ihre Lieder.

    Gabriela Kägi

Moderation: Gabriela Kägi