Neapel - St.Gallen retour: Der Gitarrist Antonio Malinconico

  • Samstag, 27. April 2013, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 27. April 2013, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 28. April 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Antonio Malinconico hat zwei Seelen in seiner Brust und lebt mal gut, mal mässig damit. Süditalien und Deutschschweiz sind halt nicht dasselbe, und manchmal passt sein Name perfekt zur Gemütslage: malinconico, melancholisch.

Manchmal passt sein Name perfekt zur Gemütslage: malinconico, melancholisch.
Bildlegende: Manchmal passt sein Name perfekt zur Gemütslage: malinconico, melancholisch. antonio.ch

Aber der Gitarrist geht unbeirrt seinen Weg und profiliert sich auch mit eigenen Kompositionen und eigenem Trio. Über seine Heimat Neapel und seine Liebe zur südamerikanischen Musik erzählt er vor der Taufe seiner zweiten Solo-CD «Vamos al Sur».

Weiter in der Sendung:

- Stimmts, dass wir in Moll sprechen, wenn wir traurig sind?

- «Le sacre de printemps» von Igor Stravinsky, mit den Berliner Philharmonikern unter Simon Rattle.

Autor/in: Lislot Frei