Charlie Parker und der Bebop

Zu Beginn wirkte sein Spiel brandneu und revolutionär. Die Helden der Swingära empfanden es geradezu als Frevel. Trotz kritischer Stimmen wurde Charlie Parker zu einem der wichtigsten Wegbereiter des Bebop, dabei wurde er nur 35 Jahre alt.

Schwarz-Weiss-Fotografie von einem dunkelhäutigen Saxofonisten.
Bildlegende: Charlie Parker (1920-1955). Wikipedia

Zum 65. Todestag von Charlie Parker am 12. März blickt Jürg Moser in der Sendung «Time to swing!» auf Leben und Wirken des amerikanischen Musikers.

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser