Nat King Cole – der Mann mit den zwei Geburtstagen

17. März 1917 oder 17. März 1919? Auch Jahrzehnte nach dem Tod von Nat King Cole, steht das Geburtsdatum des amerikanischen Pianisten, Sängers und Entertainers nicht eindeutig fest. So oder so: Jürg Moser feiert in der Sendung den 100. Geburtstag von Nat King Cole einfach ein zweites Mal.

Die Schwarz-Weiss Fotografie zeigt den Musiker in heller Schale vor eine Garderobe sitzend.
Bildlegende: Nat King Cole 1946 im Paramount Theater in New York. Wikimedia/William P. Gottlieb (*1917 oder 1919; † 1965)

Ausserdem in der Sendung: Frühlingsball der Evergreen Swingers, der 17-köpfigen BigBand aus Effretikon.

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser