Zum Inhalt springen

Header

Video
Das Insta-Live mit Raeto Raffainer
Aus Sport-Clip vom 06.06.2020.
abspielen
Inhalt

HCD-Sportchef im Insta-Live Raffainer: «Turunen wäre mein Wunschtransfer»

Raeto Raffainer spricht im Interview auf Instagram über die kommende Saison und eine mögliche Verpflichtung von Teemu Turunen.

Nach überstandener Coronavirus-Infektion ist Raeto Raffainer wieder fit für die kommenden Aufgaben. Der HCD-Sportchef zeigt sich zufrieden mit den Leistungen seiner Mannschaft in der letzten Saison, weiss aber, dass es im nächsten Jahr nicht einfacher wird: «Schon nur in die Playoffs zu kommen, wird pickelhart. Ich sehe 10 Teams mit ungefähr denselben Chancen.»

Raffainer befürchtet jedoch, dass durch die Annahme der neuen NHL-Ausländerregelung «die Schere zwischen den kleinen und grossen Organisationen auseinandergehen könnte».

Wunschtransfer Turunen

Laut Raffainer steht der HCD-Kader für die kommende Spielzeit praktisch. Einzig um Teemu Turunen bemühen sich die Davoser nach wie vor intensiv. «Ich mache kein Geheimnis daraus. Er wäre mein Wunschtransfer», sagt der Engadiner, der sich im Kampf um den Finnen mit Teams aus «halb Europa» konkurrenziert.

Im Interview mit Annette Fetscherin spricht Raffainer zudem über seine Kandidatur für einen Sitz im IIHF-Council und über eine mögliche Rückkehr von Joe Thornton zum HCD.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen