Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Mit Gesprächen den Klimawandel stoppen – ist es gelungen?

Eigentlich wüssten wir, wie wir das Klima schonen können. Und doch fällt es uns schwer. Sogenannte «Klimagespräche» sollen beim Verhaltenswandel helfen. Vor einem Jahr besuchten wir eine Gruppe, die die neue Methode ausprobiert. Was ist aus den guten Vorsätzen geworden?

Download

Einen veganen Tag, weniger Gemüse aus dem Tiefkühler, weniger fliegen, das Auto auch mal stehen lassen: So lauteten die Vorsätze der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Klimagespräche letztes Jahr. Sie hatten sich an fünf Abenden getroffen, um mehr über einen klimaschonenden Lebenswandel zu erfahren und darüber zu sprechen, weshalb es so schwierig ist, die eigenen Gewohnheiten zu ändern. Organisiert hatten die Klimagespräche die beiden christlichen Hilfswerke Brot für Alle und Fastenopfer. Nun, ein Jahr später, trifft sich die Gruppe wieder. Was hat sich verändert in ihrem Leben? Darüber berichten wir in der Sendung «Perspektiven».