Zum Inhalt springen

Header

Audio
Definitive Impfstoff-Zulassung auch in der Schweiz?
Aus Rendez-vous vom 24.08.2021.
abspielen. Laufzeit 30:27 Minuten.
Inhalt

Nach definitiver US-Zulassung Werden die Impfstoffe in der Schweiz bald definitiv zugelassen?

Weltweit sind die Corona-Impfstoffe per Notfallzulassung auf den Markt gekommen. Erstmals hat nun die US-Arzneimittelbehörde dem Impfstoff von Pfizer/Biontech die vollständige Zulassung erteilt. Was dieser Entscheid beeinflussen kann, erläutert Christian von Burg von der SRF-Wissenschaftsredaktion.

Christian von Burg

Christian von Burg

SRF-Wissenschaftsredaktor

Personen-Box aufklappen Personen-Box zuklappen

Der 1972 geborene Journalist arbeitet seit 2017 für die SRF-Wissenschaftsredaktion. Vorher war er Inlandredaktor bei Radio SRF und bei der Zeitung «Der Bund».

SRF News: Ist diese vollständige Zulassung in den USA mehr als eine Formalie?

Thomas von Burg: Aus wissenschaftlicher Sicht habe ich nichts anderes erwartet. Allein in den USA sind unterdessen 200 Millionen Dosen des Impfstoffs verabreicht worden und es hat sich gezeigt, dass die Impfung sehr wirksam ist und fast keine schweren Nebenwirkungen auftreten. Trotzdem kann dieser Entscheid eine gewisse Signalwirkung auf andere Länder, besonders aber in den USA, haben.

Was ändert genau, wenn ein Impfstoff ordentlich und nicht per Notfallzulassung auf den Markt kommt?

Es sind mehr die psychologischen Auswirkungen. In den USA erhoffen sich Gesundheitsexperten jetzt ein stärkeres Vertrauen in den Impfstoff. Sie hoffen, dass sich mehr Leute impfen lassen. Denn die Ansteckungszahlen steigen auch in den USA wieder steil an. Für gewisse Berufsgruppen wird es in den USA voraussichtlich eine Impfpflicht geben.

Solange ein Impfstoff in der Schweiz nur befristet zugelassen ist, müssen die Hersteller laufend neue Daten nachliefern.
Autor:

In der Schweiz kennen wir keine Impfpflicht, egal ob ein Impfstoff befristet oder definitiv zugelassen ist. Solange aber ein Impfstoff oder ein Medikament nur befristet zugelassen ist in der Schweiz – das ist Usus, zum Beispiel bei neuen Krebsmedikamenten – müssen die Hersteller laufend neue Daten nachliefern, zum Beispiel seltene Nebenwirkungen. Das ist bei einer vollständigen Zulassung nicht mehr der Fall.

Der Impfstoff von Pfizer/Biontech ist in der Schweiz befristet zugelassen. Hat der US-Entscheid einen Einfluss auf die Zulassung?

Das ist bis jetzt nicht absehbar. Die Hersteller haben noch keinen entsprechenden Antrag bei unserer Zulassungsbehörde Swissmedic eingereicht. Das wurde mir bestätigt. Wenn es dann so weit ist, dürfte das aber keine grosse Sache mehr sein. Unterdessen hat sich die Impfung derart bewährt. Es liegen auch in der Schweiz so viele gute Daten vor, dass es wohl kein langes Genehmigungsverfahren mehr geben wird. 

In der Schweiz liegen so viele gute Daten vor, dass es wohl kein langes Genehmigungsverfahren mehr geben wird.
Autor:

Könnte eine vollständige Zulassung etwas an der Impfbereitschaft ändern?

Die amerikanische Zulassungsbehörde FDA ist eine grosse, gut ausgebaute Gesundheitsbehörde, an der sich viele andere Länder orientieren. Es ist schon möglich, dass einige Menschen, die bis jetzt gewartet haben, sich sagen, jetzt lasse ich mich doch noch impfen. Aber ich vermute, wer den Wert einer Impfung grundsätzlich anzweifelt, den lässt auch diese vollständige Zulassung in den USA kalt.

Das Gespräch führte Danièle Hubacher.

Video
Aus dem Archiv: So läuft der Zulassungsprozess normalerweise ab
Aus Puls vom 04.01.2021.
abspielen

Rendez-vous, 24.08.2021, 12:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniel Gion  (dgion)
    @SRF im Zuge dieser Berichterstattung frage ich mich was nun mit Astra-Zeneca los ist? Fehlt die Zulassung immer noch oder hab ich da was übersehen? Wenn nicht woran liegt das das dieser Impfstoff so lange bis zur Zulasung benötigt - in andren Ländern ist er seit Monaten zugelassen
  • Kommentar von Samuel Müller  (Samuel Müller)
    Da wir täglich von Impfwerbungen, indirekten und nun sogar direkten Impfzwängen medial überhäuft werden, wundert das wohl niemanden und wird das auch nicht viel ändern.
  • Kommentar von Kevin Buck  (Techkev)
    Wäre auch langsam Zeit für die Definitive Zulassung nach 5'000'000'000 verabreichten Impfdosen.