Zum Inhalt springen

Header

Video
Sommaruga: «Mit der Maske schützen wir uns selber, aber auch unsere Mitmenschen»
Aus News-Clip vom 01.07.2020.
abspielen
Inhalt

Von der Empfehlung zur Pflicht Wie der Bundesrat zur Maskenpflicht fand

Nun ist sie Tatsache: die Maskenpflicht im ÖV. Doch der Weg dahin war im Bundesrat steinig. Ein Rückblick in Zitaten.

Am 16. März 2020 wurde in der Schweiz allen klar: Jetzt gilt es ernst. Der Bundesrat erklärte die ausserordentliche Lage – und kommunizierte den Lockdown. Die Fallzahlen waren so gestiegen, dass ausser Lebensmittelläden fast alles geschlossen wurde. Zu Hause bleiben, Abstandhalten, die Hände waschen.

Und Maske tragen? Nein, erklärte Daniel Koch. Der Leiter der Abteilung Übertragbare Krankheiten beim BAG erklärte: «Schutzmasken sind sehr wenig wirksam, wenn sie von der allgemeinen Bevölkerung getragen werden.» Masken seien knapp, tragen sollten sie Erkrankte oder Mitarbeiter im Gesundheitssystem.

Video
Daniel Koch zum Tragen von Schutzmasken
Aus News-Clip vom 16.03.2020.
abspielen

Die Schweiz befand sich noch immer in Schockstarre, als am 3. April 2020 Bundesrat Alain Berset erklärte: «Masken sind für Pflegefachpersonen notwendig, aber für gesunde Personen bringen sie keinen Mehrwert.» Vielmehr würden sich die Leute in falscher Sicherheit wiegen. Doch bereits ein paar Tage später wird klar: Über eine Maskenpflicht wird im Bundesrat intensiv diskutiert.

Am 16. April 2020 kündigte der Bundesrat an, Lockerungen vorzunehmen. Coiffeursalons würden bald wieder öffnen, ebenso wie Baumärkte oder Blumenläden. Da wurde eine punktuelle Maskenpflicht beschlossen, wenn kein Abstand eingehalten werden kann. Alain Berset erklärte erneut, nicht jedermann solle eine Maske tragen. Doch: «Maske tragen darf natürlich jeder.»

Video
Berset: «Maske tragen darf natürlich jeder»
Aus News-Clip vom 16.04.2020.
abspielen

Die zögerliche Haltung zur Maskenpflicht verstand Epidemiologe und Mitglied der Corona-Taskforce des Bundes Marcel Salathé nicht. Er erklärte noch am selben Tag «Es ist klar, dass Masken etwas bringen. Es irritiert mich, dass man darüber noch diskutiert.»

Video
Salathé: «Es ist klar, dass Masken etwas bringen»
Aus News-Clip vom 16.04.2020.
abspielen

Dazu kommt: Eine Maskenpflicht wurde immer populärer. Ende April befürworteten knapp 60 Prozent in einer Umfrage eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit, wenn es genügend Masken gäbe. Zu diesem Zeitpunkt war zum Beispiel eine Maskenpflicht in Österreich bereits beschlossene Sache.

Video
Sommaruga: «Es gibt eine Empfehlung für den ÖV»
Aus News-Clip vom 29.04.2020.
abspielen

Doch in der Schweiz kam sie nicht. Mit dem Hochfahren des öffentlichen Verkehrs gab es dazu lediglich eine Empfehlung. Simonetta Sommaruga erklärte am 29. April 2020, dass es oft möglich sei, die Abstandsregeln im Tram oder im Zug einzuhalten.

Und die Fallzahlen schienen dem Bundesrat recht zu geben: Trotz Lockerungen sanken die Zahlen weiter. Doch eines blieb: Die Forderung nach einer Maskenpflicht. Mitte Mai erreichte die Zustimmung für eine Pflicht im öffentlichen Verkehr 50 Prozent.

Video
Sommaruga: «Kantone könnten Vorschriften erlassen»
Aus News-Clip vom 19.06.2020.
abspielen

Am 19. Juni 2020 folgte dann doch noch eine schweizweite Maskenpflicht, doch keine für den öffentlichen Verkehr, sondern für Demonstrationen. Mit dem Ende der ausserordentlichen Lage könnten nun zudem die Kantone selber eine Maskenpflicht einführen, erklärte Simonetta Sommaruga.

Video
Berset: «Willkommen im Föderalismus» (franz.)
Aus News-Clip vom 19.06.2020.
abspielen

Die Kantone sollten sich untereinander absprechen, so Simonetta Sommaruga. Doch das sollte sich schwierig gestalten. «Willkommen im Föderalismus», sagte Bundesrat Alain Berset dazu.

Doch zu kantonalen Lösungen zur Maskenpflicht ist es nun nicht mehr gekommen. Noch am Montag hatten sich Bund und Kantone getroffen, Alain Berset hatte daraufhin die Medien über die Zusammenarbeit unterrichtet. Berset sprach da noch immer von einer «Empfehlung».

Video
«Bund und Kantone müssen gemeinsam die zweite Welle verhindern»
Aus News-Clip vom 29.06.2020.
abspielen

Nur zwei Tage später ist nun also klar: Ab Montag gilt im öffentlichen Verkehr eine Maskenpflicht. Nun wirken Masken also doch. Aber, wie Alain Berset heute einschränkte: «Selbstverständlich wirken Masken nur, wenn sie richtig getragen werden und wenn sie überhaupt getragen werden.»

SRF4 News, 1.7.2020, 15:00

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

43 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jürg Signer  (Jürg Signer)
    Jetzt haltet doch einfach mal den Ball flach! Maskenpflicht hätte vermutlich - und ich schreibe vermutlich - abgewendet werden können, hätten sich gewisse Spassfanatiker an die einfachsten Regeln gehalten!!! Und ich wage jetzt mal die Vermutung, dass genau diese Gruppierung jetzt am lautesten schreit.
    Schreit dann aber auch wenn an Fussballspielen oder Demos die Vermummten auf der Strasse sind! Auch da haben wir ein Gesetz... und sonst seit doch einfach still!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Michael Bauma  (Maendi)
    Jetz sind wir soweit! Wir haben echt das Gefühl der Virus verschwindet dank den Masken ?
    In meinen Augen gibts nur eins: Masken sind ok für Risikogruppen, der Rest wird den Virus durchseuchen müssen.
    Ansonsten werden wir in 5 Jahren überall Masken tragen !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Samuel Wyss  (S_masch)
    Ich sehe viele die die Masken nicht richtig tragen, mal schauen was es nützt nur die Pflicht für den öv auszusprechen wenn im Ausgang die menschenmenge x mal grösser ist als im öv
    Ablehnen den Kommentar ablehnen