Artist to watch: Schreibt euch Blvmenkind auf den Zettel

Eine genaue Prognose abzugeben wer aus der Schweizer Electronicaszene dieses Jahr reissen wird, ist ziemlich schwierig. Die Szene agiert oft im Verborgenen und spontan. Einer bei dem ich trotzdem Potential sehe, ist der Winterthurer Produzent Blvmenkind.

heisst im echten Leben Gabriel Brönnimann
Bildlegende: zVg

Hinter Blvmenkind steckt der 21-jährige Gabriel Brönnimann. Er lebt zur Zeit in Winterthur ZH und gehört zu den unzähligen Twens, die zu Hause am Laptop Tracks produzieren und diese unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf Soundcloud stellen. Doch der junge Brönnimann unterscheidet sich von den anderen Bedroom-Producers. Er hat eine ganz genaue Vision und ein Talent, wenn es darum geht zeitgenössische Musik zu machen, die sich irgendwo zwischen R'n'B, Bass und Electro bewegt.

Obwohl ihn die breite Öffentlichkeit nicht kennt verwundert es nicht, dass sein Song Dream with you von diversen YouTube-Channels gepickt wurde und mehrere Millionen Klicks hat. Seine Musik wiederspiegelt nämlich die Sehnsucht nach Liebe der heutigen Instagram-Generation ziemlich genau.

Nach eigenen Angaben, soll das Jahr 2020 ein Grosses werden: Er plant mehrere Veröffentlichungen und Kollaborationen. Sein Teaser-Video lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Checkt weiter unten die Liste der «gespielten Musik», wenn ihr wissen wollt von welchen anderen Schweizer Künstlern und Künstlerinnen man dieses Jahr auch noch hören wird. 

Track IDs DJ Set John Bürgin (23 - 00H):
Sry all tracks are unreleased yet...

Jacques GreeneUnderstand (DJ Lostboi Remix)
ReconditeDwell
Frankey & SandrinoBlack Hole
Eileen FloresTouch Me ( Jordan Nocturne Edit)
Kalipo & Local SuicideDominator (Bufi Remix)
KotoVisitors (Jordan Nocturne Edit)
Daniel SteinbergYou're never too old to fall in Love
Jacques GreeneLet Go (Big Miz Remix)
Catching FliesSilver Linings (DJ Seinfeld's Drum Dream Remix)
Saint Thomas leDouxDaddy
Lord LeopardDrang

Gespielte Musik

Autor/in: John Bürgin, Moderation: John Bürgin, Redaktion: John Bürgin