Der Junge, den alle wollen

Der Zürcher Produzent Cella ist gerade mal seinen Teenagerjahren entwachsen, produziert aber elektronische Musik wie die ganz Grossen im Musikgeschäft. Kein Wunder reissen sich Bands um seine Remix-Arbeiten und Veranstalter um seine Livesets.

Cella
Bildlegende: ZfG

Vor zwei Wochen hat Cella das Prublikum an der Streetparade begeistert und demnächst geht er zusammen mit Pablo Nouvelle auf CH-Tour. Gibt er nicht gerade ein Konzert, fertigt er für die angesagtesten Bands Remixes an: Klain Karoo, Len Sander oder jüngst den amerikanischen Act OTR um ein paar Beispiele zu nennen.

Nicht jeder Hype ist gerechtfertigt. Der hier schon. Cella produziert elektronische Musik abseits vom herkömmlichen Clubsound, welcher auf dem Tanzparkett den Takt angibt. Viel mehr sind seine Tracks emotionale Kurzgeschichten, die zum Schwelgen und Träumen einladen. Die Peaktime-Tauglichkeit für hysterische Momente in der Discothek steht nicht an erster Stelle.

Was treibt Cella an? Wie schafft er es, den schmalen Grat zwischen Nische und Pop zu treffen? Und kann er es auch wirklich live?
Wir laden den Produzenten inklusive mobiles Tonstudio ein, damit er uns seine Musik live vorspielt und uns eben diese Fragen beantwortet. 

Tracklist Cella

Cella - unreleased
Cella - Onyx
Len Sander - dreams dreams dreams (Cella Remix)
Cella - Knight
Cella - Dead Romance
Cella - Sloth
Cella - Absence
Cella - In my head
Cella - Alta Plaza
Cella - unreleased
Cella - wildbirds
OTR - Bliss (Cella Remix)
Klain Karoo - Cut the rope (Cella Remix) 

Tracklist Flow box

Frequenztherapie - Lost Place (Flow Box Remix)
Flow Box - Beach (Live Version)
Mono & Lisa - Just A Blink (Flow Box Remix)
Flow Box - Into The Unknown (Original Mix)
Addalog - Touch The Sky (Flow Box Remix)
Flow Box - Memories (Live Version)
Flow Box - Awakening (Original)
Flow Box - Somewhere In Nowhere (Live Version)
Flow Box & Raphael Ferreira - Let's Dance (Live Version)
DJ Noise - Little Child (Flow Box Remix)

Gespielte Musik

Autor/in: John Bürgin, Moderation: John Bürgin, Redaktion: John Bürgin