Der Techno, das Vinyl und John Bürgin

In der elektronischen Musik spielt Vinyl auch 2018 eine grosse Rolle: Fast jedes Label, das etwas auf sich hält, veröffentlicht auf Vinyl und DJ's, die mit Vinyl auflegen, fühlen sich ihren digitalen Berufskollegen häufig ein wenig überlegen.

Es gab aber eine Zeit, da stellte sich die Frage: Legst du nur digital auf oder auch mit Vinyl? gar nicht. Denn sowohl das mp3 als auch seine grosse Schwester, das wav, waren noch nichts als Zukunftsmusik. Und in dieser - nach heutigen Standards beinahe prähistorischen Zeit - erlernte John Bürgin das DJ Handwerk. Mit Platten, versteht sich.

Für die Vinylwoche der Specials auf SRF3 hat er nicht nur in seinem Plattenkeller, sondern auch in seinem Gedächtnis gebuddelt und bringt 4 Stunden Musik aus der goldenen Ära der DJ's - von Mr. Mike bis Masters at Work. Und die eine oder andere Rave-Räubergeschichte hat er auch im Gepäck.

Gespieltes Vinyl bis 22 Uhr

Papua New Guinea The Future Sound of London
Ghetto House groove Armand Van Helden
Natural High Kevin Yost
Rock is dead Real Ess
Misled Moodyman
Runaway (Mousse T Jazz Funk Experience) Nuyorican Soul
we all need a brother Dusk Monkey
Get up everybody Bryan Stingily
Incredible M-Beat feat. General Levy
Wild West The Untouchables
You're not alone (Roni Size Remix) Olive
Swarm Doc Scott
Bullitproof (Steve Gurley remix) Breakbeat Era
Hotel 17 Black Strobe
John 3-21 Paul Kalkbrenner
Opal Bicep

DJ Set John Bürgin: Vinyl Only 22 bis 23 Uhr

Time Ben Kaczor
Asphalt Kiss Null & Void
Bside Sport2000
Aux Figues Nicolaj
Ghost Manuel Moreno feat. Natasha Waters
Incompatible Thoughts Archie Hamilton
Release Me Joseph Le Bleu
Broadway Market Audio Dope
Patterns of Eternity Adriatique
In The Meantime (Washerman Remix) St. Plomb

Gespielte Musik

Autor/in: Rosanna Grüter, Moderation: Grüter&Bürgin, Redaktion: Grüter&Bürgin