Drum Army: Wächter des Jungles

Tief verborgen im Kanton Nidwalden lebt eine eingeschworene Gemeinschaft, die sich der Rettung des Jungles verschrieben hat. Sie nennt sich Drum Army.

Drum Army
Bildlegende: ZfG

Drum Army ist Plattenlabel, Partyveranstalter und Verein. Somit wird auch klar, dass es sich beim Wort Jungle nicht um einen Schreibfehler handelt, sondern um das Musik Subgenre, welches heute vor allem Drum ‘n Bass genannt wird.
Das Label, welches heute schon einige internationale Erfolge Feiern kann, hat sich die Rettung und Förderung dieser spezifischen elektronischen Tanzmusik zum Hauptziel gemacht.

Wieso ein Label auch gleich einen Verein gründet und wieso ausgerechnet Nidwalden als Drum ‘n Bass Hotspot gilt, erzählen uns die Labelchefs heute Abend gleich selber. Und was die heutige Drum ‘n Bass-Szene musikalisch zu bieten hat demonstrieren sie in einem Live-DJset.

Tracklist DJ Set Drum Army (22 – 23H):

FD (feat. Fox) - Always Something
Satl & Lips - Everything to Me
GLXY (feat. Hugh Hardie & Visionobi) - Butterfly Effect
Monrroe - Breathe
Alibi (feat. Riya)- Make It Real
Jubei - Cold Heart
Alix Perez (feat. Adeus) - Over You
Tyler Frost - Mind Darkness (Dubplate)
Smuskind - Beyond
Calibre - Strumpet
Apollon (feat. Shiva) - Can't Hide
Submarine - Iwy
Spectrasoul - Untitled Horn
Arkaik - Wax
Circuits - Berlin Outfit
OaT - Bittersweet (Dubplate)
Dayni - Glitters
Ulterior Motive - Tape Pack
Whiney ( feat. Inja) - Ammunition
Klax & Enei - The Prediction
Bredren - Swayed
Marc Renton - Desired State

 

Tracklist DJ Set John Bürgin (23 – 24H):

Pow-Low

Dinner Party (Remastered 2018)

Octo Octa

Bodies Meld Together

Shanti Celest & Hodge

Pips

Akali Akali

Coterie

John Osborn

All Night Long

Realitycheck

Modern Talk

Butch

Yallah (Dub)

P-Ben

Under the Caps

Justin Cudmore

Are you ready (Gunnar Haslam & Superstructure)

aloka

Concave

T.U.R.F.

Sneaky Ways

Gespielte Musik