Techno für die Feiertage

Pierette und Volta spielen Musik, für die es in der Schweiz nur in sehr begrenztem Aussmass eine Szene gibt: Techno. Und zwar ziemlich puristisch-brachialen.

  • Wie findet man als junge Frau aus dem Rheintal - denn daher kommen die beiden - einerseits zum DJing und anderseits zum Techno?
  • Was fasziniert an dieser doch eher schwer zugänglichen Spielart der elektronischen Musik?
  • Was sagt ihr zu Leuten, die nur Lärm hören, wenn Techno läuft?
  • Warum gibt es in der Schweiz für Techno nicht wirklich einen Markt?
  • Wie wichtig sind (weibliche) Idole für die Entwicklung von Fähigkeiten im Allgemeinen und von DJ Skills im Besonderen?
  • Zu wem schaut ihr auf?
  • Was wollt ihr werden, wenn ihr gross seid?

Das alles sind Fragen, die wir Pierette und Volta zu stellen gedenken. Und an die Decks lassen wir sie selbstverständlich auch.

Puristisch-brachialen Techno für die Feiertage. Mir känned nüt.

Tracklist Evelyne Volta und Pierette 22 - 23 Uhr

Entering Lewis Fautzi
Third Movement Markus Suckut
Deluge Marcel Dettmann
Ojak Trevino
Core Raiz
Sphere D-Deck/Alex Mine
Oblivon Boston 168
Rubidium Jeroen Search
Over the Clouds (Regal Remix) Giorga Anguili
Tarkomania Lucy

Tracklist John Bürgin 23 - 00 Uhr

Daisy Chain Overmono
Fidelity Man Power
Ambi (Brothers Black Remix) Linearis
Show Me (Ruede Hagelstein's Rave Tool) Mr. C
Abandoned Soul (Recondite Remix) Jimi Jules
Rhythm of Spirits Frazier
Proxy Pangaea
inky Nautiluss
DG Redux Mella Dee
Evaporate Pleasure Planet
Augen zu T.Raumschmiere

Gespielte Musik

Autor/in: Rosanna Grüter, Moderation: Rosanna Grüter, Redaktion: Rosanna Grüter