Teil 2: «Dickie Dick Dickens» von Rolf und Alexandra Becker

In der zweiten Folge unserer Gangster-Serie bekommt Dickie Dick Dickens 16 Söhne, die alle Paul heissen. Er fährt Auto mit Rübezahl, kann aus dem Gefängnis fliehen, ruft dann aber selbst wieder die Polizei an – ja, ist der charmante Verbrecherboss denn verrückt geworden?

Porträt von Wolfgang Reichmann
Bildlegende: Wolfgang Reichmann leiht dem legendären Gentlemangauner Dickie Dick Dickens die Stimme (1968). A. Gehrig, Basel

Dickie Dick Dickens muss unbedingt aus dem Gefängnis raus! Sonst droht ihm ein schreckliches Schicksal: Die burschikose Maggie Poltingbrook droht damit, ihn mit auf ihr Walfangschiff zu nehmen. Sie glaubt, Dickie Dick Dickens sei ihr geflohener Ehemann. Um diesem Schicksal zu entgehen, greift Dickie Dick Dickens zu einer ordentlichen List. Leidtragender ist wie immer die Polizei: Diesmal vor allem in Form des nicht auf den Kopf gefallenen, aber etwas faulen Chefkommissars Lionel Mackenzie.

Mit «Strassenfegern» wie «Paul Cox» und «Dickie Dick Dickens» schrieb sich das Autorenduo Rolf und Alexandra Becker in die Hörspielgeschichte ein. 

Teil 2: «Rotwein für die Herren, Strychnin für die Damen»

Mit: Joachim Teege und Horst Sachtleben (Erzähler), Wolfgang Reichmann (Dickie Dick Dickens), Inge Bahr (Effie Marconi), Alfred Schlageter (Opa Crackle), Robert Tessen (Bonco), Peter Arens (Joshua Benedict Streubenguss), Anneliese Betschart (Maggie Poltingbrook), Rosel Schäfer (Edwina Shrewshobber), Erwin Parker (Bezirksstaatsanwalt), Johannes Von Spallart (Gefängnisdirektor), Wolfgang Warncke (Dr. Summerbird), Peter Oehme (Chefkommissar Lionel Mackenzie), Klaus Knuth (Sergeant Martin), Otto Mächtlinger (Topper), Inigo Gallo (Williams) sowie Fred Tanner, Ueli Beck, Valerie Steinmann, Peter Kner, Jöns Andersson, René Scheibli, Rolf Defrank, Rolf Becker, Peter W. Loosli und E. Werke

Musik: Hermann Thieme - Regie: Lilian Westphal - Produktion: SRF 1968 - Dauer: 50'

Montag, 20.07.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 3/6
Montag, 27.07.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 4/6
Montag, 03.08.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 5/6
Montag, 10.08.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 6/6

Redaktion: Susanne Janson