Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Tim Krohn: Die heilige Henni der Hinterhöfe

Henni will hoch hinaus. Auf der Suche nach dem Glück, das zu zerbrechen droht, schlägt sie sich durch den Tumult der Grossstadt. Der neue Roman «Die heilige Henni der Hinterhöfe» von Tim Krohn handelt von den grossen und kleinen Revolutionen vor rund 100 Jahren in Berlin.

Download

Henni Binneweis wächst im Hinterhof einer Berliner Mietskaserne auf. An ihrem vierten Geburtstag wird ihr prophezeit, dass sie zu Höherem geboren sei. Mit dem ersten Weltkrieg geht das Abenteuer los. Alles ist ungewiss. Und Henni will tanzen in ein neues, aufregendes Leben. Mit Witz und Charme hangelt sie sich im Strudel der Zeit von Misere zu Misere bis die hochfliegenden Träume an der Realität zerplatzen.

Tim Krohn erzählt in seinem Roman «Die heilige Henni der Hinterhöfe» von bekannten und unbekannten Menschen und ihren Geschichten, von einem Land, das im Machtvakuum von ständig wechselnden Strömungen eingenommen wird. Mit humorvollem Ton lässt er das Berlin der Zeit zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg wiederaufleben.

Wir sprechen mit Tim Krohn über Figuren, die bei ihm anklopfen, eine Generation, die den Kick sucht, und über Menschlichkeit.

Buchhinweis:
Tim Krohn. Die heilige Henni der Hinterhöfe. Kampa, 2020.