Zum Inhalt springen
Inhalt

Zambo Lust auf eine Velo-Tour?

«Zambo»-Mitglied «Velo2006» ist mit ihrer Familie ein ganzes Jahr lang mit dem Velo quer durch Europa gereist. Nun ist sie zurück und gibt dir Tipps, damit deine nächste Velo-Tour ein Erfolg wird.

Bildvergleich

Regler nach links verschieben Regler nach rechts verschieben
Legende: Ein verkehrstaugliches Velo Diese Dinge muss dein Velo haben, damit du mit ihm auf die Strasse darfst. Collage: Pixabay/SRF Zambo

Was muss ein Fahrrad alles haben?

Damit dein Velo überhaupt für den Strassenverkehr zugelassen ist, musst du einiges beachten. Gewisse Dinge sind gesetzlich vorgegeben. Zum Beispiel musst du hinten und vorne gute Bremsen haben. Damit man dich auch im Dunkeln sehen kann, brauchst du Licht. Vorne solltest du ein weisses, hinten ein rotes Licht haben.

Mädchen mit Fahrrad am See
Legende: Lou mit ihrem Velo Nach einer einjährigen Velo-Tour mit der Familie weiss Lou ganz genau, was du beim Velofahren alles brauchst. SRF Zambo

Velo2006 reiste mit ihrer Familie ein ganzes Jahr mit dem Fahrrad quer durch Europa. Nun ist Lou der absolute Velo-Profi. Zu jedem Problem hat sie Tipps parat. Zum Beispiel weiss sie genau, was zu tun ist, wenn dir vom langen Sitzen dein Hintern weh tut oder wenn ein Reifen platzt.

Lous Tipps für eine erfolgreiche Velo-Tour

  • Während einer Velo-Tour tut dein Hintern vom vielen Sitzen oft sehr weh. Damit der Schmerz schnell wieder verschwindet, ist Lou einfach vom Velo abgestiegen und ein Stück zu Fuss gegangen. So erholte sie sich vom vielen Sitzen und konnte später ohne Schmerzen weiterfahren.
  • Auf einer Tour kann immer mal etwas kaputt gehen. Deswegen hat Lou immer Flickzeug dabei. Wenn du mitten im Nirgendwo bist und dein Reifen ein Loch hat, kannst du es gleich selber flicken.
  • Wenn Lou und ihre Familie mal keine Kraft mehr hatten, assen sie zusammen ein kleines «Zvieri». Danach ging das Velofahren wieder viel lockerer.
  • Wenn das Wetter mal schlecht ist und es regnet, suche dir so schnell wie möglich einen trockenen Unterstand. Dort kannst du dir in aller Ruhe deine Regenkleider anziehen. Denn wenn du durchnässt bist, ist das Fahren viel anstrengender.
Mädchen mit Velotasche
Legende: Lou weiss, wie's geht Lou hat ihre Velotaschen mit «Links» und «Rechts» angeschrieben. In der linken Tasche hatte sie ihre Kleider. Auf der Rechten alles andere. SRF Zanbo

Pflege dein Velo!

Damit dein Velo nicht kaputt geht, braucht es gute Pflege. Sonst wird es irgendwann mal nicht mehr so funktionieren, wie es soll.

  • Achte immer darauf, dass deine Reifen keine Risse haben. Alte Reifen können während dem Fahren schneller Löcher bekommen.
  • Schau, dass dein Licht genug Batterie hat und das Lämpchen noch brennt. Dann bist du auch im Dunkeln gut sichtbar.
  • Die Bremsklötze musst du regelmässig ersetzen, sonst kannst du nicht mehr richtig bremsen.

Wusstest du schon?

Du musst keine Klingel mehr am Velo haben. Auch der Helm ist nicht Pflicht. Doch wenn du sicher unterwegs sein willst, trägst du deinen Helm. Denn: «Kluge Köpfe schützen sich!»

Wenn du noch mehr von Lous Abenteuer mit dem Velo wissen möchtest, kannst du dir hier ihre Bilder von der Reise ansehen.