Zum Inhalt springen
Inhalt

Zambo Ski-Nation Schweiz

Skirennenfahren hat in der Schweiz Tradition. Hier erfährst du das Wichtigste über die laufende Skisaison und lernst die vielversprechendsten Weltcup-Talente kennen.

Diese Skifahrer solltest du kennen

Als Didier Cuche 2012 seinen Rücktritt bekannt gegeben hat, fragte sich die Schweiz, wer seinen Platz an der Weltspitze einehmen könnte. Vielleicht ja einen von denen hier:

Diese Skifahrerinnen solltest du kennen

Vreni Schneider, Erika Hess oder Maria Walliser - diese Namen ehemaliger Schweizer Skirennfahrerinnen gingen in die Geschichte ein. Und wie sieht es heute aus?

Super-G, Slalom oder Abfahrt?

Wenn du bei den Disziplinen ein bisschen den Überblick verloren hast, kannst du hier nachlesen, wo die Unterschiede in den verschiedenen Skisportarten liegen.

Die grössten Skirennen der Schweiz

Die Weltcup-Skirennen der Frauen und Männer finden an vielen verschiedenen Orten auf der Welt statt. Natürlich auch in der Schweiz. Diese vier Skirennen sind die bekanntesten:

Das sind die wichtigsten Termine im Ski-Weltcup

Die Skisaison ist im vollen Gange. Damit du kein Rennen mehr verpasst, haben wir dir hier die wichtigsten Termine in einer Tabelle aufgelistet:

Die Weltcuprennen der Männer

Wengen, Schweiz
18. - 20. Januar
Kombination, Abfahrt, Slalom
Kitzbühl, Österreich
25. - 27. Januar
Super-G, Abfahrt, Slalom
Schladming, Österreich
29. Januar
Slalom
Garmisch-Partenkirchen, Deutschland
2. - 3. Feburuar
Abfahrt, Riesenslalom
Âre, Schweden
6. - 17. Februar
Weltmeisterschaften
Bansko, Bulgarien
22. - 24. Februar
Kombination, Super-G, Riesenslalom
Kvitfjell, Norwegen
2. - 3. März
Abfahrt, Super-G
Kranjska Gora, Slowenien
9. - 10. März
Riesenslalom, Slalom
Soldeu, Andorra
13. - 17. März
Weltcup-Finale

Die Weltcuprennen der Frauen

Cortina d'Ampezzo, Italien
18. - 20. Januar
Abfahrt, Super-G
Garmisch-Partenkirchen, Deutschland
26. - 27. Januar
Abfahrt, Super-G
Maribor, Slowenien
1. - 2. Feburar
Riesenslalom, Slalom
Âre, Schweden
5. - 16. Februar
Weltmeisterschaften
Crans-Montana, Schweiz
23. - 24. Feburar
Abfahrt, Kombination
Rosa Khutor, Russland
2. - 3. März
Abfahrt, Super-G
Spindlermühle, Tschechien
8. - 9. März
Riesenslalom, Slalom
Soldeu, Andorra
13. - 17. März
Weltcup-Finale