Zum Inhalt springen
Inhalt

Mein Hobby So spielst du Curling

Die 11-jährige Aline aus dem Kanton Zürich hat ein ganz spezielles Hobby: Curling. Hast du schon einmal davon gehört? Wir erklären dir, wie die Wintersportart funktioniert.

Diese Ausrüstung brauchst du beim Curling

Curling
  • Warme Kleidung
    Curling wird auf dem Eis gespielt. In der Halle ist es also ganz schön kalt!
  • Handschuhe
    Die brauchst du, damit deine Hände auch in der Kälte warm bleiben.
  • Curlingschuhe
    Das sind spezielle Schuhe, die extra so gemacht sind, dass du auf dem Eis gleiten kannst.
  • Eine spezielleSchuhsohle
    Diese kannst du über deine Schuhe stülpen, damit du auf dem Eis nicht ausrutscht.
  • Besen
    Beim Curling besitzt jede Spielerin einen Besen. Mit diesem wischt sie das Eis, damit der Spielstein besser gleitet.

1. Das Spielfeld

Curlingbahn
Legende: SRF

Curling wird auf einer langen Eisbahn gespielt. An deren Ende sind drei verschieden grosse Kreise auf dem Boden markiert. Auf diesen Kreisen sollen deine die Steine zu liegen kommen. Die Eisbahn ist meistens etwa vierzig Meter lang und vier Meter breit.

2. Der Stein

Curlingstein
Legende: Pixabay

Curling wird mit sogenannten Steinen gespielt. Das sind natürlich keine richtigen Steine, sondern abgeschliffene, runde Platten mit einem Henkel. Damit kannst du sie ganz einfach halten und über die Eisfläche schieben.

3. Darum geht es beim Curling

Beim Curling treten immer zwei Mannschaften mit je vier Spielern gegeneinander an. Die Spielerinnen versuchen, ihre Steine im Kreis am anderen Ende des Spielfeldes zu platzieren. Diesen Kreis nennt man House. Je nähre die Steine im Zentrum des Kreises, im Dolly, liegen, desto mehr Punkte gibt es. Die Mannschaft mit dein meisten Steinen im House oder im Dolly gewinnt.

4. Die Mannschaft

Curlingteam
Legende: SRF

Die Mannschaft im Curling besteht meistens aus vier Spielerinnen und einem Ersatzspieler. Der erste Spieler schiebt den Spielstein über das Eisfeld. Die zweite und die dritte Spielerin wischen das Eis vor dem gleitenden Stein so fest, dass es warm wird - dann gleitet der Spielstein nämlich besser. Der vierte Spieler steht vorne beim House und gibt seinen Kameradinnen Anweisungen, wohin sie spielen sollen.

«Mein Hobby» – Mach doch mit!

Mein Hobby Logo
Legende:SRF

Für die Webserie «Mein Hobby» suchen wir dich. Bist du in etwas richtig gut oder hast du ein Hobby, das du uns zeigen willst? Dann melde dich hier an und sei Teil der nächsten Staffel.