Zum Inhalt springen
Inhalt

Wissen Zwei Genies in der Welt der Roboter

Caroline und Erich nahmen diesen Sommer an der Schweizer Vorausscheidung für die WRO (World Robot Olympid) teil. Sie landeten mit ihrem Roboter auf dem zweiten Platz und dürfen nun am Roboter-Wettbewerb «WRO Invitational Tournament 2018» auf den Philippinen in Asien teilnehmen .

Caroline und Erich mit ihrem Preis und dem Roboter
Legende: Die beiden Robotertechniker Caroline und Erich mit ihrem Roboter und dem Preis für den zweiten Platz am WRO Schweiz. SRF

Die WRO Schweiz (World Robot Olympid) ist ein Wettbewerb, an dem sich verschiedene Teams aus der Schweiz mit ihren selbstgebauten und selbst programmieren Robotern an einem bestimmten Problem messen. Die Aufgabe wird vorgängig bekannt gegeben und verändert sich jedes Jahr. Die Teams müssen mit Hilfe von LEGO Mindstorm und einer Programmiersoftware einen eigenen Roboter entwickeln, der der Aufgabe gewachsen ist.

Die Aufgabe in der Kategorie von Caroline und Erich (beide 11 Jahre alt) ist es, ein Roboter zu entwickeln, der die Farbe eines Würfels erkennt und diesen auf die passende Fläche legt. Damit die beiden die volle Punktzahl bekommen, muss das Ganze innerhalb von zwei Minuten geschehen. So sieht der Roboter der beiden aus:

Legende: Video Der Roboter vom Team 00100100 abspielen. Laufzeit 01:55 Minuten.
Aus Zambo vom 23.08.2018.

Seit ihrem zweiten Platz am Schweizer Turnier haben die beiden ihren Roboter verbessert und schaffen die Aufgabe endlich unter zwei Minuten. Übrigens nennen sie sich gemeinsam Team 00100100. Das ist ein Binärcode und bedeutet so viel wie Team 36 und 36 ist die Summer ihrer beiden Geburtstage.

Der Binärcode

Der Binärcode

Das ist ein Code der nur aus zwei Zeichen besteht: Aus der Ziffer 1 und der 0. Jenach Anordnung der Zeichen bedeutet der Code etwas Anderes. Vorallem in der Computertechnik wird dieser Code verwendet.

Das Wort «Zambo» beispielsweise sieht im Binärcode so aus: 01011010 01100001 01101101 01100010 01101111.

Am Samstag, 25. August 2018, geht es für die beiden auf die Philippinen in Asien. Dort findet der grosse Wettbewerb gegen die Teams aus der ganzen Welt statt. Die beiden vertreten die Schweiz in der Kategorie Elementary und sind mit ihrem verbesserten Roboter gut vorbereitet.

Wir wünschen den beiden viel 01000111 01101100 11000011 10111100 01100011 01101011 00001101 00001010 (Glück)!

Bist du selber auch ein Roboterfan oder hast sogar selber schon einen zusammengebaut und programmiert? Dann kommentier den Blog von Nino im «Treff».