Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Zambo Tipps und Tricks fürs Zimmer Umstellen

Manchmal hat man sich am eigenen Zimmer einfach satt gesehen. Amina und Sumeya verraten dir, wie du am besten deine eigenen vier Wände umgestaltest.

Das Poster an der Wand gefällt dir schon lange nicht mehr und neben der Fensterbank wünscht du dir schon lange eine gemütliche Kuschelecke? Der Frühling ist eine wunderbare Zeit, um frischen Wind in deine vier Wände zu bringen.

Fünf Tipps, um mein Zimmer aufzupimpen?

Amina und Sumeya die «Zambo»-Mitglieder ParadiesvogelMimi und LuthienTinuviel12 sind Schwestern und richtige Einrichtungsexpertinnen. Weil ihnen umstellen und dekorieren so viel Spass macht, richten sie mehrmals pro Jahr ihre Zimmer ein bisschen neu ein.

1. Überlege dir gut, in welchem Stil du dein Zimmer einrichten möchtest. Vielleicht zeichnest du dir sogar einen Einrichtungsplan und notierst, was du schon hast und was du noch brauchst.

2. Pflanzen machen dein Zimmer lebendig. Zudem sorgen sie für gute Luft und du lernst, Verantwortung für etwas Lebendes zu übernehmen.

3. Dein Zimmer sollte dir gefallen. Renne keinen Trends nach sondern überlege, womit du dich in deinem Zimmer umgeben willst.

4. Bettwäsche macht mega viel aus für den Look deine Zimmers. Schau doch mal, was bei euch alles im Schrank liegt. Vielleicht entdeckst du einen Bezug, der dir gefällt und den du noch nie vorher benutzt hast.

5. Mit Spiegeln kannst du ein dunkles Zimmer heller machen und ein kleines Zimmer wirkt durch richtig platzierte Spiegel automatisch grösser.

Amina und Sumeya haben auch bei «Zambo» im Radio über ihre Liebe zum Umdekorieren gesprochen. Hier kannst du die Sendung nachhören oder ihnen im «Treff» deine Fragen stellen.